(1-X)/X?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Ihr solltet nicht blind auf vorgegebene Lösungen vertrauen.

Deine Rechnung ist korrekt und daß (1-x)/x nicht dasselbe ist wie x/(1-x), kannst Du leicht sehen, indem Du für x irgendeine Zahl, z.B. 5 einsetzt.

(1-5)/5=-4/5

5/(1-5)=-5/4, also der Kehrwert.

Die angegebene Lösung ist falsch und ich kann nur hoffen, daß Dein Mathelehrer nicht einfach nach dem Lösungsheft korrigiert, sondern auch mal selbst rechnet.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Y*x=1-x

Um nach Y aufzulösen rechnest du nun einfach durch x

Y=(1-x) : x

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bulunt
18.02.2016, 07:17

Wie ich oben bereits geschrieben habe, genau das habe ich gemacht. Ist aber laut vorgegebenem Lösungsweg nicht richtig, deswegen die Frage.

0

Hast du bereits deinen Mathelehrer mal gefragt? Er kennt sich mit einigen Aufgaben vielleicht aus.
Die Rechnung und Überlegung von dir sind korrekt, deswegen zweifle ich ein wenig an der Richtigkeit der Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bulunt
18.02.2016, 07:17

Der beantwortet leider 2 Wochen vor den Klausuren nichts mehr. 

0

Warum beantwortet dein Mathelehrer 2 Wochen vor den Klausuren nix mehr 😂😂. Ich mein das Is doch die Zeit wo man am meisten üben muss xD. Dein Ergebnis Is auf jedenfall richtig der hat sich bestimmt nur verschrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?