1. Wohnsitz in Frankreich - 2. Wohnsitz in Deutschland geht das?

2 Antworten

Nein, geht lt. Meldegesetz nicht. Er kann aber seinen ersten Wohnsitz in Deutschland anmelden, seinen Namen an den Briefkasten kleben und Du kontrollierst seine Post etc. und inoffiziell lebt er in Frankreich. Wird tausendfach so gemacht.

Das mit dem inoffiziell in Frankreich geht denke ich nicht, da er ja in Frankreich arbeitet. Wegen Steuern und so oder?

0
@sebbo0704

Das müsste man mal eruieren. Tatsächlich kenne ich persönlich ein Ehepaar, dass lange in den USA gelebt und gearbeitet hat, aber hier offiziell mit alleinigem Wohnsitz gemeldet war. - So lange Dein Vater in Frankreich Steuern zahlt, ist doch vermutlich alles OK.

0

Die Richtigkeit der Rathausantwort bezweifle ich. Der Hauptwohnsitz und damit die fiskalische Zuständigkeit liegt in dem Land, in dem der Betroffene hauptsächlich lebt (zeitlich). Ein Zweitwohnsitz in Deutschland ist deshalb nicht ausgeschlossen. Ein Fahrzeug das am Hauptwohnsitz verwendet wird muß auch in diesem Land angemeldet werden.

Wie lange braucht es, bis ich versichert bin?

Hallo,

ich bin nach Deutschland zu meinem Vater gezogen, wo wir beide gemeldet sind. Ich war zuvor in Frankreich versichert. Ich bin 20 und habe kein Einkommen (bin Studentin). Mein Vater ist über die TEchniker Krankenkasse versichert. Ich habe über ihn die Versicherung beantragt.

wüsste jemand, wie lange es ca braucht, bis ich versichert bin? Wie lange braucht die TK zur Überarbeitung meiner Beantragung?

Ich habe alle nötigen Dokumente der TK geschickt.

Velen Dank an alle :)

...zur Frage

Konto eröffnen ohne Wohnsitz im Land (Gasthof)?

Hallo,

ich arbeite in Österreich, habe allerdings noch keine Wohnung gefunden, wohne daher im Gasthof und wollte nun natürlich ein Konto eröffnen. Die Bank meinte aber, ich bräuchte einen Meldezettel über einen Hauptwohnsitz in Österreich. Gilt mein Zimmer im Gasthof, da unbestimmt, als Hauptwohnsitz? Und wenn nicht, was soll ich dann machen? Mein letzter Wohnsitz war bei meinen Eltern in Deutschland.

...zur Frage

Hauptwohnsitz zu nebenwohnsitz ummelden

Guten Tag leute, Bin vor ~1 monat von Frankreich nach Konstanz zum studieren gezogen und mich bei der Stadt angemeldet. Leider habe ich nicht nachgedacht und den Wohnsitz als Hauptwohnsitz angemeldet. Jetzt wollte ich fragen wie ich meinen Hauptwohnsitz in Konstanz zu einem Nebenwohnsitz ummelden lassen kann. Dies ist wegen versicherung relativ wichtig, da ich sonst in eine gesetzliche deutsche muss und dies zusätzlich kostet!!!

...zur Frage

Steuern senken durch Hauptwohnsitz in Frankreich. Ausbildung in Deutschland- was ist möglich?

Hallo ihr Lieben,

mein Vater arbeitet und wohnt in Frankreich. Ich momentan auch noch, beginne aber im Sommer eine Ausbilung in Deutschland.

Wir haben gehört, dass es für ihn steuerrechtliche Vorteile hätte, wenn ich bei ihm 'wohnen' bleiben würde - sprich meinen Hauptwohnsitz dort bei ihm hätte. Aber ist es für mich überhaupt möglich den Hauptwohnsitz dort zu behalten und den 2. Wohnsitz in Deutschland zu haben?

Oder könnte man das irgendwie hinbekommen dass einer weniger bezahlen muss?

Ich würde mich sehr über ein paar hilfreiche Antworten freuen. Dankeee! :-)

...zur Frage

Rente aus D-Land und Italien, wo krankenversichert wenn Erstwohnsitz D-Land?

Habe meinen Wohnsitz in Deutschland und Residenz in Italien. Jetzt werde ich meine Rente beantragen, Deutschland und Italien. Zuletzt in Italien beschäftigt und sozial versichert ( 20Jahre) Da Hauptwohnsitz in Deutschland , werde ich auch automatisch in eine deutsche Krankenkasse kommen ? oder kann ich in meiner italienischen Kasse bleiben ? Da ich hier überwiegend bin, kann ich doch nicht für jeden Arztbesuch nach Deutschland fahren? Kennt sich jemand aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?