1 Woche Sperrzeit -> krankenversichert?

4 Antworten

Für den Juli wurde ja Beitrag an die Krankenkasse entrichtet. Und du bist jetzt auch wieder versichert. Es könnte höchstens sein, dass du für die paar Tage die Beitragsdifferenz nachzahlen musst.

Wenn ich mich nicht ganz irre,hast du eine Übergangszeit von bis zu 4 Wochen,also dürfte in deinem Fall nichts weiter passieren !!!

Es gilt zwar die Nachversicherungszeit, aber die ist nicht etwa kostenlos

0
@DerHans

Das heißt für mich was genau? (insbesondere betrachtet auf die beiden Zahnarzttermine und den Besuch beim Hausarzt)

0

hmmm das ist knifflig am besten ist du fragst bei der AFA ( (A)gentur (F)ür (A)rbeit) nach was nu phase is also ob du noch krankenversichert bist oder nicht die können dir da am ehesten ne klare antwort geben auch wenn sie rumdrucksen die wissen die antwort wenn sie dann ankommen wie die wissen es net und schicken dich dann z.B. quer durchs haus dann lass dir den vorgesetzten der leute da holen undbesprech das mit ihm und sag ihm auch dass die da keine ahnung angeblich haben

Ich danke euch beiden für die schnelle Antwort. ;) Hätte nicht mit so schneller Hilfe gerechnet ;)

Nur was ist nun korrekt? ;)

0

Urlaub kurz vor Arbeitslosigkeit trotz Einladung von der Arbeitsagentur?

Hallo, ich werde ab dem 15. Juli leider arbeitslos sein. Ich habe mich vor ein paar Tagen telefonisch bei der Agentur für Arbeit arbeitssuchend gemeldet (direkt nachdem ich die Kündigung erhalten habe) nun habe ich ein Schreiben von der Arbeitsagentur mit einem Termin am 8.7 sprich noch in meiner Arbeitszeit bekommen, ich bin zwar freigestellt aber ich bin zu der Zeit im Urlaub verreist. Ich habe gesehen Das auf dem Schreiben eine Rechtsbelehrung steht und der Termin nur bei wichtigen Gründen verschoben werden kann. Ich habe den Urlaub vor paar Monaten gebucht und bin zu der Zeit in der ich jetzt verreise noch im festen Arbeitsverhältnis. Ich verstehe nicht warum ich den Termin in dieser Zeit bekommen habe. Egal. Meine Frage: kann ich den Termin verschieben ohne Probleme also Sperrzeit? Ich weiß, dass ich dafür bei der Arbeitsagentur anrufen kann, das geht nur leider erst ab Montag und nun sitze ich ein bisschen auf Kohlen!!! Und mache mir Gedanken... vielleicht weiß jemand eine Antwort. Ich wäre sehr dankbar :-)

...zur Frage

Sperrzeit Arbeitslosengeld 1! Die spinnen doch!

Hallo,

bin vor kurzer Zeit Arbeitslos geworden, bekomme diese Woche mit meiner Freundin das zweite Kind. Der Geldbeutel ist dementsprechend leer, nun war gestern ein Brief vom Arbeitsamt im Briefkasten. Dachte sofort mein Bewilligungsbescheid wäre gekommen. Tja, leider war es ein Bescheid wegen einer Sperrzeit von 12 Wochen ! Begründung: Da ich am 27.04.2010 mit meinem damaligen Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag geschlossen habe. Hatte zu dieser Zeit massive Probleme und mit meinem Arbeitgeber ausgemacht das wenn ich dies alles bewältigt habe wieder bei ihm anfangen könnte. Habe die privaten Probleme beseitigt und mich nicht Arbeitslos gemeldet oder sonstige Leistungen beantragt. Einfach gar nichts. Am 08.06.2010 fing ich wieder an mit Arbeiten. Leider bekam ich letzten Monat gekündigt wegen gekündigter Verträge der Kunden und so kram. Jetzt sitze ich hier mit meiner zukünftigen Frau und Kind und das zweite wiil die Tage aus dem Bauch heraus. Können die Miete nicht bezahlen, einfach nichts.

Was kann ich dagegen tun???????

Bitte helft mir ?

...zur Frage

Hatte im letzten Jahr eine Sperre beim Arbeitsamt. Nun möchte ich meine Krankenkasse wechseln und die sagen mir ich wäre wieder in der bindungsfrist?

...zur Frage

Kann die Arbeitsagentur hier eine Sperrzeit verhängen?

Ich hatte mich bereiterklärt an einem Bewerbungscoaching teilzunehmen, doch dann hatte ich einen Probetag an Beginn des coachings am Folgetag sollte ich dann starten doch mir ging es die ganze Nacht nicht gut und bin dann zum Arzt und wurde für mehrere Tage Krankgeschrieben. So müsste ich nur noch 1 Tag teilnehmen da ich allerdings wenn nur von Anfang an teilnehmen wollte habe ich bei Telefonat mit dem Coacher wo ich Bescheid gab das ich Krank bin gefragt ob ich nicht neu starten kann und mit wem ich das besprechen soll mit denen oder meiner Arbeitsamt Beraterin (ich hatte bereits mehrfach versucht den coacher zu erreichen und dann habe ich eine Zentrale erreicht die mir dann sagte ich solle eine E-Mail schreiben mit der Krankschreibung also die Person war scheinbar nicht zuständig dennoch hatte ich gefragt ob ich das Neustarten mit meiner Beraterin besprechen soll sie sagte ja also tat ich das) als ich meiner Beraterin eine E-Mail geschrieben habe mit der Bitte neu zu starten sagte sie mir ich soll es mit dem coacher klären da ich telefonisch erst keinen Erfolg hatte und ich sowieso alles lieber schriftlich mache nahm ich mit dem coacher über das Kontakt Formular auf deren Homepage Kontakt auf und wartete 1 Woche es kam keine Reaktion (komischerweise aber auch keine Eingangsbestätigung per Mail) also nahm ich nochmal Kontakt auf (diesmal habe ich da ja keine Eingangsbestätigung kommt ein Screenshot gemacht von dem „vielen Dank für Ihre Anfrage“ als Nachweis) auch dann kam keine Antwort dann wurde mir das zu Blöd habe zu tun mit der Jobsuche und meiner Gesundheit und keine Zeit mich Monate darum zu kümmern ich habe 2 Wochen probiert Kontakt aufzunehmen 3 mal angerufen und 2 Mails ohne Erfolg ich habe meiner Meinung nach nicht geschwänzt hätten die geantwortet wäre ich gegangen. Kann das Arbeitsamt eine Sperrzeit verhängen?

...zur Frage

Agentur für Arbeit - Einladung nicht wahrgenommen - Sperre?

Hallo,

ich schreibe für eine Freundin welche verzweifelt gerade neben mir steht und ich ihr aber leider ihre Frage nicht beantworten kann.

Sie hätte gestern einen Termin gehabt, welchen sie nicht wahrgenommen hat und hat jetzt vorhin gerade ein Einschreiben erhalten, in welchem ihr ein erneuter Termin mitgeteilt wurde und ebenfalls folgender Satz stand: "Die Leistungen wurden daher vorläufig eingestellt."

Heißt das, dass sie jetzt am 1. kein Geld erhalten wird, oder wie verhält sich das? Sie hatte schließlich das ganze Monat über sonst keinen Termin und das Amt wird jetzt wohl kaum das Geld für das ganze Monat sperren, das wäre ja irgendwie total daneben?

Vielleicht kann ihr hier jemand die Frage beantworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?