1 Woche nicht auf die Ernährung geachtet?

5 Antworten

Ein Urlaub ist zum entspannen da, da ist es völlig normal, das man mal über die strenge schlägt.

Du hast deinen Urlaub mit dem Essen genossen, also ärgere dich jetzt nicht darüber, mache einfach wieder weiter wie vorher und es wird sich bald ausgeglichen haben.

Wie schnell sich dein Gewicht reguliert, kann dir hier niemand sagen, denn es kommt auf deine Nahrung, deine Fettverbrennung, u.s.w. drauf an.

Wenn du nach einer Abnahme wieder vermehrt zu Kohlenhydraten greifen möchtest, dann solltest du bei einer Abnahme nicht darauf verzichten, oder es stark einschränken, denn das führt bei mehr zufuhr, sofort zu einem Jo-Jo-Effekt.

Das A und O, ist aber die Ernährung. Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper im Wachstum (wenn du noch im Wachstum bist), alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. Hier kannst du deinen Grundbedarf richtig ausrechnen: 

LG Pummelweib :-)

Die eine Woche wird dich (wenn du vorher keine Chrash-Diät gemacht hast) nicht wirklich auswirken. Maximal 1kg mehr an reinem Fett sollte das ausgemacht haben (rest ist Wasser), aber wie gesagt nur wenn du vorher nicht deutlich zu wenig gegessen hast

Hey! Ich kenne das ist bei mir selbst so. Ich habe mir als das alles angefangen hat auch immer mega gedanke gemacht wenn ich mal tage nicht drauf geachtet habe. Wie sich das jetzt auswirkt, ob ichs jetzt versaut habe usw..! Wichtig:Jetzt haste halt mal ne woche extem übertrieben!  ja und? Jetzt achtest du  halt wieder drauf!
Es ist super wichrig das du nicht nach den schlemmer tagen oder wochen denkst das du jetzt alles versaut hast! Hast du nämlich nicht, und dein Wille zeigt ja das du gerne und generell drauf achtest und achten möchtest, da gehören diese tage/Woche einfach auch dazu! Gönn es dir!und nach ein paar tagen sagst du dir: "jetzt muss ich langsam mal wieder drauf achten " und dann machste das auch!
Mach dir deshalb bloß kein schlechtes Gewissen den SO klapps garnicht! Lg :)

14

Ich habe vor der Woche 40 gewogen das hat immer nach oben geschwankt ist aber immer wieder zurück auf 40. gestern war der letzte Tag wo ich nochmal total reingehauen hab und so an die 4000/5000 Kalorien gegessen :(( und heute hab ich 43 Kilo gewogen !! Geht das wieder weg (nicht wundern wegen des Gewichts ich bin ziemlich klein)

0
18

Wenn du jetzt wieder gesund isst natürlich:) versuch einfach wieder deine normalen portionen zu essen, selbst wenns Anfangs nochnicht ganz klappt, das reguliert sich nach der Zeit schon wieder ein!du darfst/musst dir sogar abundzu was gönnen!(ich jedentag ein stück schoko)Wichtig ist das du es GESUND machst hörst du! Wenn dus ungesund machst sprich zu wenig und so hast du nix davon-fressattaken und jojo Effekt! Also machs gleich Richtig!:)

0
14

Ja ich hab echt extrem über die Stränge geschlagen ich bereu das total aber ich hab bis gestern nur Kohlenhydrate gegessen und gestern das erste Mal Süßigkeiten deswegen war das jetzt nicht komplett nur Zucker und sonst was die Woche i h Versuch mir das damit irgendwie schön zu reden :(

0
18

Maus mach dir nicht son kopf! Glaub mir ich weis genau was du meinst hab mir früher au immer die extremsten Gedanken gemacht! Aber was bringts dir? Nix! Seh es nicht als sünde an sondern schlemmer woche !!!! Jetzt achtest du langsam einfach wieder drauf und ALLES wird gut! Das wird dir noch öffters passieren, das ist menschlich immerhin Leben wir wir dürfen uns was gönnen! He andre achten garnicht aufs Essen! Wir schon-der Gedanke zählt und wir setztens sogar um! Cheat-day/week ist ERLAUBT!

0
14

Danke stimmt:') liebe Worte. Ich hoffe einfach das sich das Gewicht wieder einpendelt

0
18

Glaub mir und es stimmt was ich sage! Aus eigener Erfahrung und weils einfach so ist! Mach dir einfach keinen stress mit der Ernährung, geh es locker an ! Und Gönn dir zwischendurch was! SO klappt das und nicht anders! Viel Spaß du schaffst das:) !!!!!!

0

Ich muss unbedingt abnehmen, ich fühle mich nicht gesund und vollkommen unattraktiv, aber ich kann meinen inneren Schweinehund nicht besiegen?

Also ich werde in knapp 2 Monaten 20 und wiege 103 kg (weiblich), dazu bin ich auch nicht besonders groß (~163cm). Ich weiß dass das sehr extrem ist.

Ich bin noch nie "normalgewichtig" gewesen. Schon als Kind hatte ich ein paar Pfunde extra. Mit Proteinshakes habe ich vor zwei Jahren 30kg abgenommen und war sehr diszipliniert und habe mich so sehr gefreut, als ich ergebnisse gesehen habe und habe immer weitergemacht. Doch dann als sich der Körper an die Umstellung gewöhnt hat, habe ich die Motivation verloren, weil ich keine Ergebnisse gesehen habe und habe wegen meiner eigenen Dummheit jezt wieder mein Höchstgewicht von 103 erreicht. Ich fange immer Diäten an in der Hoffnung, dass ich mich dieses mal daran halte aber nach einer Woche ertappe ich mich wieder in der Süßigkeitenabteilung. Ich weiß nicht wo meine ganze Disziplin und die Motivation hin ist, die ich doch vor einer Weile noch hatte. Ich habe meine Ernährung umgestellt und versuche richtig zu essen. Ich trinke sehr viel Wasser und überall wird geschrieben , dass man mit ein paar kleinen Umstellungen schon einige Kilos verlieren kann und wenn das bei mir so wäre, dann bin ich mir sicher würde ich viel mehr Sport machen aber trotz der Ernährungsumstellung erkenne ich keinen Unterschied. Ich bin immernoch genauso fett wie vorher. Jedes Mal wenn ich aus dem Haus gehe und einer schaut mich an wenn auch nur flüchtig denke ich mir wie sehr sie sich vor mir ekeln müssen. Noch nie hatte ich das Gefühl begehrt zu sein. Außerdem merke ich jetzt auch, dass es mir gesundheitlich nicht sehr gut, geht. Sobald ich ein zwei Stockwerke treppen steige, höre ich mich atmen und das will ich nicht mehr. Ich mag es aber nicht Sport zu treiben. Ich denke wenn ich konzentriert und diszipliniert Sport treiben würde, könnte ich abnehmen aber ich brauche die Motivation wieder, ich muss meinen Pessimismus loswerden. Ich weiß nur nicht wie. Bitte helft mir einige kleine Tipps würden mir schon reichen.

Danke schonmal ;)

...zur Frage

Kann Ernährungsumstellung nicht durchziehen?

Hallo, ich bin ein Mädchen, 1,72m groß und 53kg schwer, was ja eigentlich kein Übergewicht ist, aber wirklich wohl fühle ich mich in meinem Körper auch nicht. Deswegen habe ich mit einer Ernährungsumstellung(fett- und zuckerarm, wenig Kohlenhydrate, leichtes Kaloriendefizit) begonnen. Allerdings schmeckt mir mein neues Essen überhaupt nicht, da ich einfach Gemüse und Obst noch nie gerne mochte, genauso wie Vollkornreis oder generell Vollkornprodukte. Das ist auch nicht das erste Mal, dass ich eine Ernährungsumstellung versucht habe, immer ist es daran gescheitert dass ich das Essen runterwürgen musste und ich nachmittags einfach unglaublich Lust auf etwas Süßes hatte. Was soll ich tun damit ich die Ernährungsumstellung wirklich dauerhaft durchziehen kann und wie kann ich Schokolade ersetzen? Und ich gehe 2x die Woche joggen und mache noch Selbstverteidigung.

Danke für Antworten,

LG

...zur Frage

Ich esse wieder zu viel und nehme zu

Also vor 2 Wochen war ich beim Arzt gewesen und der meinte ich soll abnehmen,weil ich sonst stationär in die Klinik komme -.-Ich will meine Ferien aber nicht in einer Abnehmklinik verbringen bzw. Kur. Ich habe jetzt bis so ca. Montag versucht abzunehmen und nahm in der ersten Woche 1 Kilo ab und der zweiten nichts.Dadurch kam die Motivation weg und aufm Geburtstag am Dienstag hatte ich 3 Stück Kuchen und 2 Stücke Pizza -.- Jetzt esse ich auch wieder Chips und hatte heute Döner -.- Ich müsste bis Montag so 2 Kilo schaffen,weil ich sonst stationär komme.Ihr braucht auch keine Vorwürfe zu machen oder sowas. Jedenfalls will ich nicht dahin und die Motivation war weg,weil ich in der 2.Woche nicht abgenommen habe.Was soll ich denn jetzt machen? -.-

...zur Frage

Ich bekomme den Hintern nicht hoch

Hallo. Ich habe zurzeit immer das Gefühl, dass ich nichts auf die Reihe kriege, weil ich einfach nicht den Hintern hochbekomme. In der Berufsschule z.B. lerne ich auf Klassenarbeiten entweder gar nicht oder so, dass es zu einer 3 reicht. Und das, obwohl ich nach der Ausbildung mein Abitur nachholen will und weiß, wie wichtig ein guter Schnitt ist, um überhaupt einen Schulplatz zu bekommen. Das gleiche habe ich auch mit meiner Figur. Ich nehme immer mehr zu, obwohl ich mir fest vorgenommen habe abzunehmen. Und ich habe auch Angst, dass ich meinem Freund irgendwann zu fett werde und er sich nach was hübscherem umsieht. Aber es klappt einfach nichts, weil ich kein Durchhaltevermögen habe und null disziplin um mich mal hinzusetzten und konzentriert zu lernen oder auf Süßigkeiten und Fast Food zu verzichten. Manchmal bin ich eine Zeit lang motiviert, abzunehmen oder zu lernen doch dann habe ich irgendwann keine Lust mehr und verfalle in meine alte Faulheit zurück. Was kann ich tun, um mich zu motivieren bzw. die Motivation beizubehalten? Ich will mir mein Leben nicht durch meine Faulheit versauen! 😢

...zur Frage

Wie schaffen Leute es die Disziplin zu halten beim abnehmen?

...zur Frage

Können 14km gehen wirklich fast 1000 Kalorien verbrennen?

Kein Übergewicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?