1 Woche lang nichts essen, nur Wasser trinken. Wie viel würde man abnehmen?

11 Antworten

Hallo! Das ist der direkte Weg in den Jo-Jo-Effekt. man würde vielleicht 5 kg abnehmen, wieder normal essen und 5,5 kg zunehmen. Man trinkt eine Woche nur Wasser.Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt. Geht nur über zumindest zusätzlichen Sport. Fitness, zumba, Crosstrainer, Joggen. Ich wünsche Dir alles Gute.

In einer Woche liegt der Energiebedarf so bei rund 15.000 Kilokalorien (kcal). Damit wäre es möglich rund 2,5 Kilogramm Fettgewebe abzubauen. Der Körper baut aber nicht ausschließlich Fett, sondern auch Muskelmasse (Protein) und natürlich die Glykogenreserven in der Leber und Muskulatur ab. Neben Wasserverlust kommt es innerhalb einer Woche zu einem Substanzverlust von 3,5 Kilogramm. Mit Wasser dann wahrscheinlich bei 5,5 bis 6,5 Kilogramm. Gesund ist das übrigens überhaupt nicht. Beste Grüße von Sven-David Müller, MSc, staatlich geprüfter Diätassistent und Diabetesberater DDG, www.svendavidmueller.de

Ich war auch genauso wie du ich bin 14 une bin jetzt 1.68 cm und wog 93kg alle meine freundinnen waren schlank außer ich ich wurde immer gemobbt dann hab ich mir vorgenommen abzunehmen ich habe nur noch gemüse gegessen paprika gurke tomate usw. ich habe 3 liter wasser am tag getrunken dabei habe ich sehr viel fettarme yoghurt gegessen damit habe ich in einer woche 5 kilo abgebommen in 3 monaten habe ich 27 kg abgenommen jetzr wiege ich 66 kg und bin sehr zufrieden

Wieso haben magersüchtige keinen jojo effekt?

der körper schaltet doch auf Sparflamme wenn man nichts oder auch weng isst. Aber magersüchtige essen doch tagelang nichts... Wie können dann magersüchtige immer weiter abnehmen ?

...zur Frage

Andere Getränke schmecken mir nicht und Eistee macht mich dick?

Ich habe ein ziemliches Problem mit meinem Gewicht, und der Übeltäter dahinter ist wahrscheinlich nicht meine Ernährung sondern das Getränk mit dem ich meinen Durst stille: Eistee.

Das Problem ist folgendes: Bevor ich Eistee für mich entdeckt habe kannte ich kein Getränk das mir geschmeckt hat. Wirklich keines. Nicht Wasser, nicht Cola, gar keins. Das ging so weit dass ich selbst im Sommer gerade einmal 0.5-1 Liter am Tag getrunken habe - obwohl ich eigentlich ein sehr durstiger Mensch bin - bin auch oft deswegen zusammengeklappt etc. weil ich so dehydriert war.

Irgendwann habe ich dann Eistee entdeckt und bemerkt dass mir der schmeckt. Nur bin ich wie gesagt ein sehr durstiger Mensch, also wirklich SEHR durstig, was dazu führt, dass 4 Liter an einem Tag nichts ungewöhnliches sind im Sommer. Ich habe dieses stetige Verlangen etwas zu trinken, und außer Eistee schmeckt mir einfach nichts. Wirklich gar nichts. Und selbst bei Eistee mag ich eigentlich nur 4 verschiedene Sorten von insgesamt 3 verschiedenen Herstellern.

Leider hat Eistee viel Zucker. Sehr viel Zucker. So viel, dass ich mit diesen 4 Litern über 1000kcal am Tag zu mir nehme - was etwa einem Drittel meines Tagesbedarfs entspricht. Wenn ich dazu noch etwas esse, was ich ja logischerweise muss, werde ich natürlich fett. Was ich aber nicht will.

Ich stehe nun also in einer echt beschissenen Situation: Eistee im Überfluss trinken und fett werden, oder nichts trinken und früher oder später extreme Schäden durch langfristige Austrocknung davontragen.

Wie soll ich das lösen/entscheiden? Habt ihr Tipps, könnt ihr mir helfen?

Und BITTE kommt mir nicht mit Sprüchen wie "dann trink doch einfach was anderes (Wasser)" - wie gesagt, kann ich nicht, ich krieg andere Getränke einfach nicht runter, das ist für mich wie Innereien essen zu müssen; oder "dann trink halt weniger" - denn das geht auch nicht, denn ich habe dieses wirklich extreme Verlangen etwas zu trinken (nicht wirklich Durst sondern wirklich einfach nur Lust auf Flüssigkeit) und zwar durchgängig.

Vielen Dank für ernstgemeinte Ratschläge und sinnvolle Tipps.

...zur Frage

Abnehmen - Was kann ich essen?

Hallo! Ich habe vorhin 40 Minuten Sport gemacht und heute noch nichts gegessen. Ich habe Angst, dass wenn ich jetzt irgendetwas esse, wieder später zu zunehmen.

Was kann ich essen? Wasser trinken werde ich!

Und nein! Ich bin keine Magersüchtige, die noch mehr abnehmen will, falls das jemand jetzt denken tut.

Ich habe ein paar Kilos mehr und die müssen runter.

Danke für eure Antwort!

...zur Frage

Nur Wassermelone essen? gefährlich?

Ich will abnehmen und hab beschlossen eine Woche lang nur Wassermelonen zu essen, weil es viel Wasser ist und nur wenig Kalorien. 

3 Tage habe ich schon hinter mir -stolz- und noch 4 vor mir. Ich nehme ziemlich schnell ab, deshalb nur die eine Woche. Aber ist das überhaupt gesund nur Wassermelone zu essen (natürlich trink ich noch)?

Oder ist das nicht so gut?

...zur Frage

Nimmt man ab durch mehr Trinken und öfter auf Klo gehn?

Ich hab irgendwie mal gehört, dass man Gewicht verliert, wenn man mehr trinkt und öfter auf die Toilette geht...

Stimmt das?

Wenn ja, habt ihr Erfahrungen damit gemacht?

Wenn ja, wie viel Gewicht verliert man etwa über welchen Zeitraum?

...zur Frage

wie viel nimmt man mit 15 jahren ab, wenn man eine woche lang nix isst?

abnehmen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?