1 Woche im KH - Was tun?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

hab meine mandeln vor 4 wochen rausbekommen glaub mir die ersten zwei tage brauchst du nix da bist nur am schlafen...und musik hören würde ich dir abraten mit ohrenstöpsel da man dannach starke ohrenschmerzen hat ( also war bei mir so)

mhm das kenn ich is echt langweilig :) vielleicht im besitzt eines laptops,einer psp,oder anderer kleiner konsolen? oder ein tragbarer dvd-player es gibt auch videotheken wo man sich psp,nintendo,ect. ausleihen kann wenn mir noch etwas einfällt meld ich mich nochma :)

richtig: Lesen,Musik hören,TV schauen (kostet). Was willst du denn darüber hinaus noch im KH tun? Die Möglichkeiten dort sind naturbedingt sehr eingeschränkt,was die Freizeit anbelangt;-))

Dich mit deinem Zimmernachbarn nett unterhalten. Sehr viel mehr Aktion wird da nicht geboten sein! Herumlaufen etc. ist nicht, damit es nicht noch zu Nachblutungen kommt!

"...Mandelentfernungen tun hinterher weh....Man kann nicht einfach 2 Wochen aufhören zu schlucken, trinken, essen oder sprechen....und so kann ohne Schmerzmittel jedes Schlucken zur Qual werden..." (vgl. http://www.hno-riemann.de/MandelOP.HTM)

Also am besten Fernsehen schauen und versuchen zu entspannen sowie den Hals wenig belasten. Am besten ist ein Buch über Meditation um die Nerven bei den Schmerzen zu beruhigen.

Kannst ja von morgens bis abends Besuch erhalten. Ansonsten fällt mir noch der Fernseher ein, oder draussen im "Krankenhauspark" spazieren gehen!

Vielleicht gibts da Fernseher.. Oder du fragst ein paar Freunde ob sie dich besuchen möchten.. vllt. hast du ein ekleine Spielkonsole wie nintendo DS oder so.. oder coole Spiele auf dem Handy.. schlafen könntest du und Texte schreiben, seien es Gedichte, Zitate oder was auch immer..

1 Woche ist wirklich lang ^^

Laptop + DVD´s die haben im Zimmer auch en Fernseh...ansonsten...schlafen, schlafen, schlafen :-P

HAst du ein Laptop? Kannst ja mit dem im Internet rumsurfen oder chatten , alles was dir lieb ist. ;)

Was möchtest Du wissen?