1 Woche fasten (nichts essen), wie viel kg nehme ich ab?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Fast nix. es Geschieht Folgendes:


Körper hat Hunger - Du bist weniger Leistungsfähig

Körper merkt er kriegt nix - Er benötigt schnell Nährstoffe, welche er sich aus den Muskeln holt, da er die dort gelagerten schneller verwenden kann.

Körper hat Flüssigkeitsdefizit - Stoffwechsel wird noch weiter heruntergefahren, du bist sowohl Körperlich als auch Geistig wenig Leistungsfähig.

Bei diesem Punkt bin ich mir nicht mehr so sicher:

Durch den Flüssigkeitsmangel wird das Blut dickflüssiger, wodurch es, sofern der Zustand anhält, zu einem Blutpfropfen kommen kann, welcher deinen Blutkreislauf blockiert und einen Herzinfarkt zur Folge haben kann.


Alles oben geschriebene geht von einem Extremfall aus. Am Ende bist du vllt bis zu 5Kg leichter, aber kein Stück schlanker. Zudem tritt dann eine Extreme Version des Jojo Effekt auf, da der Körper alle Nahrung die du dann zu dir nimmst in Fett verwandelt, um, falls noch mal eine Hungerphase kommt, genug Nährstoffe verfügbar sind, um den Organismus am  Leben zu erhalten. Ganz abgesehen von diversen Organschäden, ist es zusammengefasst die ungesündeste "Abnehmvariante" die es gibt.


Wenn du Gesund abnehmen willst, solltest du dir deinen Grundumsatz ausrechnen und versuchen ein Tägliches Defizit von ca. 300kal zu haben. So nimmst du Gesund und ohne Jojo-Effekt ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Mit 13 Jahren ist es gesundheitlich sehr bedenklich 7 Tage nichts zu essen. Ebenso wie fast nichts zu trinken. Durch Dehydration (Flüssigkeitsenzug) entstehen schwere Schäden und schon nach 48 h ohne Wasser befindest du Dich in einem lebensbedrohlichen Zustand. Wenn du also nichts essen willst, trink wenigstens genug. Nichts zu essen in der/bzw. vor der Pupertät ist schon schädigend genug. 2. Aus welchem Grund willst du Fasten? Um Gewicht abzunehmen? Wenn das dein Ziel ist, solltest du unbedingt etwas essen, damit sich dein Körper nicht an die geringe Energiezufuhr gewöhnt und du sobald du wieder etwas ist den berühmten Jojo-Effekt zu spüren bekommst. Da hilft am besten sich gesund zu Ernähren und ein wenig Sport zu machen und schon nimmst du ab. Und zwar langfristig und nicht nur so kurzfristig wie beim Fasten. 3. Mach dich nicht verrückt. Grüße aus Australien, Johannes, 19

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso muss man in deinem Alter schon irgendwas abnehmen??
Denke nicht das du das nötig hast.
Wenn du dich später immer noch fett findest rate ich dir trotzdem von Drogen wie zB Amphetaminen ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batgirl3
25.03.2016, 14:17

Fühle mich sehr unwohl und Drogen würde ich sowieso nicht nehmen

0

Ich sage es einfach mal gerade heraus...Du hast NORMALGEWICHT. Du kannst dich nochn paar Kilo hoch fressen ehe du dir sorgen machen musst ab zu nehmen.Und außerdem was du da machen willst oder gemacht hast ist der helle wahnsinn. das hält kein Mensch aus. Wenn man abnehmen will ist gesundes essen von vorteil und VIEL trinken. Die empfohlende menge ist 1-2 Liter pro Tag. Und wenn du bei deinen Körper fett pölsterchen entdeckst dann ist das stinknormal. Du bist im Wachstum. Du wächst noch. Das geht wieder weg und du kannst das mit ausdauersport und Übungen für die Problemzohne in den griff bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batgirl3
25.03.2016, 14:29

Also das es kein Mensch aushält, da gebe ich dir KEIN recht.

0

Das nützt nichts, auch wenn ich mir sicher bin das du es machen wirst. Du nimmst nur Wasser und zu deinem Leid Muskeln ab. Dein Körper verbraucht kaum mehr, zu dem auch deine schlechte Laune. Du wirst nach dem du aufhörst alles wieder zu nehmen und mehr. Dein Körper wird sich alles wieder anfressen und du wirst es auch total bereuen.

Ich hab so etwas sehr oft gemacht und ne aus meinen Fehlern gelernt. Ich hab es so oft versucht. Ohne Erfolg. Ich bin 1.62 groß, 13 Jahre alt und wiege 71 kg durch den Dreck. Vorher hatte ich nur 60 gewogen. Es wurde dadurch immer mehr. Bitte lass es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batgirl3
25.03.2016, 14:26

11 kg zugenommen, weil du gefastet hast? :0 wie lange?

0
Kommentar von Whitebrolle
25.03.2016, 14:32

Nein, nicht auf einmal 11 kg. ich hatte es einige male versucht mit einem zeitlichen Abstand von 2 Wochen, da ich jedes mal dachte es würde diesmal klappen. manchmal waren auch ein Monat dazwischen. das letzte mal wo ich es Gemacht habe war vor 3 Wochen und ich bin sicher ich bin fertig damit

0

Mach das nicht. Erstens ist es mehr als ungesund, so lange nichts zu essen und kann zu Zusammenbrüchen führen und zweitens wirst du nach dem Fasten wahrscheinlich mehr zunehmen, als du abgenommen hast. Das nennt man Jojo Effekt. Es ist viel besser, auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten. Außerdem bist du erst 13 Jahre alt und vieles kann sich im Laufe der Pubertät von ganz allein ändern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batgirl3
25.03.2016, 14:16

Ich weiß vom Jojo-Effekt, werde schon aufpassen das er nicht zutritt.

0

Hallo.

Wenn du im Krankenhaus landen willst kannst du dieses gerne tuen.

Das ist in deinem Alter sehr lebensgefährlich.

Ich würde es an deiner Stelle lassen.

Mach einfach Sport und ess und trink weiter normal.

Dann nimmst du automatisch bischen ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei fasten gilt: minimum 3 Liter trinken am Tag!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batgirl3
25.03.2016, 14:21

Kann nicht so viel trinken, außerdem war meine Frage wie viel ich abnehme..

0

Du wirst im besten Fall 3-4 Kilo abnehmen, deine Gesundheit runieren und ab dem 8. Tag volle Kanne zunehmen.

Mit dieser Nulldiät schaltet dein Körper auf absoluten Sparmodus. Daher nimmst du wenig ab und ab dem "Wieder-Essen" brutal zu.

Das ist die aller,aller ungesünderste und dümmste Art um Abnehmen zu wollen.

Ernähre dich DAUERHAFT gesund und ohne viel Süßes und FEttes und mache Sport. So nimmst du ab und bleibst dann auf deinem Gewicht.

Mit deiner Methode bist du in einigen Tagen im Krankenhaus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst aber viel trinken! Sonst kippst du um! Du wirst wahrscheinlich nur Wasser und Muskeln verlieren, die abgenommen 1-2 Kilos hast du aber direkt auch nach dem fasten wieder drauf! Vielleicht nimmst di sogar mehr zu als du abgenommen hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll das werden? EIn Artzbesuch als Notfall? Esse normal oder täglich 10% weniger und das langfristig, dann gewöhnt sich dein Körper daran. Lasse aber Zuckerbomben weg (Fruchtjogurt, Cola, Chips usw.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batgirl3
25.03.2016, 14:15

Esse sowieso keine Süßigkeiten und trinke auch keine Süßgetränke.

0

Du wird dehydrieren und deinem Körper SCHADEN!

Dein Kreislauf wird vollkommen durchdrehen. Wenn du Pech hast, wirst du bewusstlos.

Genauso wie Organe die sowas TÄGLICH brauchen. Durch so einen Mist, hab ich mal Nierenprobleme bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batgirl3
25.03.2016, 14:20

Habe mal 4 Tage gefastet,hatte da Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme, Magenkrämpfe und konnte nicht schlafen. (Aber ich komme damit klar).Nur leider weiß ich nicht wie viel ich da abgenommen habe, weil meine Waage da kaputt war.

0

Was möchtest Du wissen?