1. Wie bekommt man eine Erektion weg 2. Kann man irgendwas machen, damit man nicht wegen jedem kleinen Bisschen ne Erektion bekomm?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Manuelneuerfan,

ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass du mitten in der Pubertät steckst.

Da ist es (leider) ganz normal, dass ein Junge sehr schnell, und teilweise auch völlig grundlos, eine Erektion bekommt. Da kann man auch nicht wirklich so viel vorbeugend tun. Das liegt einfach in der Natur der Sache. 

Du kannst dich eigentlich nur damit trösten, dass es deinen Klassenkammeraden bzw. den anderen Jungs in deinem Alter genau so geht, und sie mit genau den gleichen Problemen zu kämpfen haben.

Hilfreich kann es sein, bei einer Erektion einfach an etwas total abturnendes zu denken. Wenn gar nichts hilft, vielleicht einfach mal kurz aufs Klo verschwinden und wi... Ich denke mal, du weißt bestimmt, was ich meine. ;)

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kenne ich auch noch von der Zeit meiner Pubertät und ich denke, bei dir wird es der selbe Grund sein. Es ist in dieser Situation schwer, an etwas zu denken, was den kleinen Freund wieder schlaff macht. Besonders unangenehm ist es, wenn es mitten in der Schulstunde passiert und man sich nicht mehr auf den Unterricht konzentrieren kann. Oft bleibt dann nur eine Möglichkeit, sich zu entschuldigen und kurz die Toilette aufzusuchen. Mit wenigen "Handgriffen" ist das Problem erledigt und du hast eine Weile Ruhe. Wenn du befürchtest oder die Erfahrung gemacht hast, dass es dir am Tag mehrmals passiert und immer zu den unmöglichsten Zeiten, dann solltest du dich früh bevor du aus dem Haus gehst noch einmal entleeren. Das habe ich auch gemacht und bin dann gut über den Vormittag gekommen. Später hast du dann ja wieder Möglichkeiten dir Abhilfe zu schaffen, wenn das nötig sein sollte. Gesund ist es auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. mit dem Schlappen draufhauen

2. ab unter die kalte Dusche

3. sich vorstellen eine uralte Oma zu vögeln

4. an Infinitesimalrechnen denken

5. fröhliche Wanderlieder singen

6. sich schwer einen abschütteln, das die Brüh nur so läuft



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freu dich, das bleibt nicht für immer so.

Manchmal hilft es einen großen Muskel wie z.B. die Brust anzuspannen um den Blutfluss umzuleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mal gehört, dass Luftanhalten helfen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An etwas völlig anderes denken oder - wenn nichts hilft - selbst befriedigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1900minga
02.08.2016, 16:18

In der Schule?

1

Das wird sich mit der Zeit erledigen :-) Einfach  nicht dran denken !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eiskalt duschen.

Und dann warten bis die Pubertät vorbei ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Onanie
enttäuscht Dich nie!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder warten oder in Kaltes wasser tunken dann wirds wueder

Aber nicht zulange sonst Erfriehrt er der musste sein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1900minga
02.08.2016, 16:18

Würde ich in der Schule nicht umbedingt machen

0
Kommentar von FLUPSCHI
02.08.2016, 16:18

nee da unbedingt nicht hehe

0

Was möchtest Du wissen?