1. Weltkrieg (Auslöser und Ursachen)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ursachen waren vor allem die Unterstützung des serbischen Expansionsdranges durch Russland und die enorme Aufrüstung Serbiens durch Frankreich; Österreich-Ungarn war deswegen überzeugt, den Serben Einhalt gebieten zu müssen. Deutschland wollte die Gelegenheit ergreifen, um einen Präventivschlag gegen Frankreich zu führen, das mit dem 1870/71 verlorenen Elsass liebäugelte und bei der erstbesten Gelegenheit sicher wieder einen Krieg gegen Deutschland begonnen hätte. Dazu wollte Deutschland auch Anerkennung als gleichberechtigte Großmacht neben England erreichen. Russland wollte unbedingt über Serbien und Albanien ans Mittelmeer kommen, Frankreich wollte Elsass erobern, England wollte den Aufstieg Deutschlands verhindern.

Begonnen hat der Erste Weltkrieg eigentlich damit, dass Italien im September 1911 der Türkei den Krieg erklärt hat. Es folgten nahtlos die beiden Balkankriege, in denen Serbien sein Gebiet beinahe verdoppelte, und dann als Auslöser des eigentlichen Weltkrieges der Mord von Sarajewo. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hätte Österreich Bosnien-Herzegowina nicht besetzt, hätte es
auch keinen gerechten serbischen Widerstand gegen Österreich in
Bosnien-Herzegowina gegeben. Es hätte keinen Besuch des Thronfolgers gegeben kein Attentat auf diesen unerwünschten Besucher. Außerdem hatte Österreich Appetit bekommen nach dieser Annexion. Österreich nutzte den Vorwand um auch Serbien zu Schlucken. Die Österreicher dachten dabei an einen begrenzten Waffengang zuerst gegen die Serben, meinten Russland würde stillhalten. Fernerhatte Österreich auch Annexionspläne bezüglich Mazedonien und Albanien. Deutschland war mit schuld, weil Österreich sich ohne Bündnisgarantie nicht getraut hätte Bosnien zu besetzen geschweige Serbien anzugreifen.  Also der  1. Weltkrieg begann im Endeffekt, als Österreich, mit deutscher Rückendeckung, Bosnien-Herzegowina besetzte. Ohne österreichischen Imperialismus, kein Weltkrieg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
Es gab viele Faktoren, die zu diesem schrecklichen Ereigniss geführt haben. Das sprichwörtliche "Fass" war jedoch sicher das Attentat von Sarajevo, im Jahre 1914, als der österreichische Thronfolger und seine Frau erschossen wurde. Such einfach mal im Internet danach. :)

Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auslöser war die Ermordung von Franz Ferdinand, der von einem serbischen Nationalist ermordet wurde. Serbien strebte die Unabhängigkeit an, und wollte ein Großreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
02.03.2016, 13:00

Serbien war bereits seit dem 19. Jahrhundert ein unabhängiger Staat.

0
Kommentar von frider123
02.03.2016, 14:03

Danke für deine vielseitigen Kommentare

Serbien hatte trotzdem imperialistische Forderungen. So forderten sie die Unabhängigkeit, der von Serben bewohnten Gebiete. Das war meine Antwort

0

Der Auslöser war die Ermordung des osterreichisch-ungarischen Thronfolgers Franz Ferdinands am 28.Juni 1914.---> Juli Krise ----> Beginn des 1. Weltkrieges

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Christopher Clark, Die Schlafwandler.

Barbara Tuchmann, August 1914.

Außerdem ist Google eine Quelle an Informationen. Auf books.google.com findest du viele Bücher, die teilweise oder auch vollständig einsehbar sind und außerdem gibt's ja noch das Geschichtsbuch und die Bibliothek. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?