1. Was hilft gegen muskelkater?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Nightman! Wirklich weg geht der Muskelkater nur durch Zeit. Bäder mit Wohlfühltemperatur können die Symptome aber lindern. Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Professor Froböse von der Sporthochschule Köln spricht auch von Zerreißungen. Du kannst sogar weiter trainieren wenn es nicht zu schlimm ist. Vorsichtig starten - alles Gute.

bischen spät nach einer Woche, scheint eher andere Ursachen zu haben.

Nein Ich meinte diesen Mittwoch, bin nicht anfaenger trainiere schon seit 10 monaten.

0

Geduld ! Das sind Risse im Muskel, die müssen verheilen! Das braucht halt seine zeit! Die Schmerzen lindert bei mir zb Wärme,aber auch das lässt es nicht schneller verheilen!

Diese Stellen dehnen, egal ob es schmerzt. Dazu bekommst du in jeder Apotheke eine Salbe, welche sehr gut hilft! :)

Die kannste rauslaufen kurz aber nicht übertrieben joggen sagt mir mein trainer immer und es hilft mir

Wärme hilft auch gut ! Und fürs nächste Mal, nach dem Training heiß duschen und die Muskeln etwas massieren dann kommt es oft gar nicht dazu

Eigentlich kann man nichts dagegen machen. Leichte Bewegungen und warm halten.

ein heisses Bad! das entspannt die Muskeln ein wenig :)

Was möchtest Du wissen?