1 Wartesemester zu viel angegeben?

1 Antwort

Eher nicht, denn aufgrund von zwei Wartesemestern wirst du wohl eh nicht angenommen. Wenn du zugelassen wirst, dann weil der Studiengang zulassungsfrei ist oder weil dein Schnitt passt. Die Anzahl der Wartesemester wird also sowieso irrelevant sein.

Nichtsdestotrotz musst du dich natürlich schleunigst darum bemühen, die Sache richtigzustellen!

Welches ist das Datum des Erwerbs der Hochschulzugangsberechtigung bei "geteilter" Fachhochschulreife?

Hallo liebe Community,

ich komme aus Baden-Württemberg und möchte mich zurzeit deutschlandweit für Studienplätze im Wintersemester an Fachhochschulen bewerben und bin gerade ziemlich verunsichert was die Angabe des Datums angeht, da ich eine Fachhochschulreife mit schulischem und praktischem Teil besitze.

Ich verließ Februar 2012 (Mitte der 13. Klasse) das Gymnasium mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife (3,0) und habe die Bestätigung des praktischen Teils nach einem Praktikum und FSJ im Juli 2013 erhalten. Mit beiden Teilen im Gepäck habe ich mir aber erst Januar 2016 die Fachhochschulreife ausstellen lassen.

Welches Aushändigungsdatum gilt es denn nun bei Bewerbungen anzugeben (vor allem wegen dem Anrechnen der Wartezeit)? Schulischer Teil (Januar 2012 mit etwa 9 Wartesemestern), Praktischer Teil (Juli 2013 mit etwa 6 Wartesemestern) oder die Aushändigung des vollständigen Dokuments der Fachhochschulreife (Januar 2016 mit einem Wartesemester)?

Schonmal recht herzlichen Dank für Hilfe! :)

...zur Frage

Medizinstudium trotz schlechtem Abi?

Hallo, ich habe vor kurzem mein Abi beendet und würde gerne Medizin studiere. Ich habe aber keine eins vor dem Komma. Das wusste ich schon von Anfang an, weswegen ich mich auch für eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger beworben habe, um einmal die Wartesemester zu überbrücken und in der Hoffnung, dass es vielleicht meinen Abischnitt verbessert. Ich schreibe mich in den nächsten Wochen für das Studium ein, damit die Wartesemester beginnen. Zudem möchte ich nächstes Jahr den TMS machen, um so meinen Schnitt zu verbessern. Meint ihr, dass ich überhaupt eine Chance habe, wenn ich eine zwei vor dem Komma habe ? Und bessert eine Ausbildung meinen Schnitt wirklich auf ?

...zur Frage

Wie lange braucht man in der Fahrschule für alle praktischen Stunden?

Ich mache im Moment den Führerschein A1 und hab jetzt nach mehr als einem Monat endlich die Theorie (auch durch die Ferien bedingt) beendet.
Jetzt ist meine Frage wie lang ich für die Praxis braucht.. Da ich jetzt langsam mal fahren will xD

...zur Frage

Psychologie Studium mit Durchschnitt 1,8 und 2 Wartesemestern?

Hallo, ich möchte schon sehr lange Psychologie studieren, habe meine Schule allerdings "nur" mit 1,8 beendet und damit keinen Studienplatz bekommen. Nun mache ich ein FSJ, ich bin also an keiner Uni eingeschrieben, und bekomme dadurch 2 Wartesemester. Kennt sich da jemand aus und weiß, ob ich damit dann einen Studienplatz für 16/17 bekommen könnte? Beworben habe ich mich in Düsseldorf,Köln,Aachen,Münster,Bonn,Trier, Wuppertal und Bochum. Danke im Vorraus!

...zur Frage

Weniger Bafög bekommen, was tun?

Wie ihr bereits schon oben lesen könnt, habe ich ca 100 Euro weniger Bafög diesen Monat bekommen. Dass habe ich gemerkt als ich auf meinem Kontoauszug geguckt habe. Zu meiner Frage: Woran kann dass liegen?

Zu meiner Theorie: Im Antrag für meinen jetzigen Bewilligungszeitraum habe ich angegeben , dass mein kleiner Bruder dieses Jahr die Schule beendet. Er fängt jetzt diesen Monat eine Ausbildung an. Kann das kürzen meines Bafög-Betrages vielleicht daran liegen? Und wenn ja, muss ich noch mein Studentenwerk darüber informieren, weil wenn dem so ist, wissen die ja sowieso schon dass er nicht mehr in der Schule ist. Oder muss ich diesen Sachverhalt erst im Antrag für den nächsten Bewilligungszeitraum angeben?

Würde mich überschnelle Antworten freuen, kann ja sein dass hier jemand damit Erfahrungen gemacht hat :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?