1 Tag Krank, krankmeldung nötig?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Normalerweise benötigt man erst ab dem dritten Tag eine Krankmeldung.

Aber es kann durchaus sein, dass es in deinem Ausbildungsvertrag anders geregelt ist und du schon ab dem ersten Tag eine Krankmeldung benötigst. Das können wir aber nicht wissen, wie es bei dir vereinbart ist.

Also es ist so: wenn du länger als drei Tage krank bist, musst du ein Attest vorlegen. Wegen einem Tag ist es nicht gesetzlich vorgeschrieben.

Aber dein Arbeitgeber kann schon ab deinem 1. Krankentag ein Attest vom Arzt verlangen/sehen wollen.

Was genau Sache ist, musst du mit deinem Arbeitgeber bereden bzw. in deinen Ausbildungsvertrag schauen.

Das müßte alles in Deinem Ausbildungsvertrag stehen.....

Aber bei einem Fehltag muss man in der Regel keine Au vor legen.

Gesetzlich gibt es eine 3-Tage Regelung. Der Betrieb kann aber die Bescheinigung ab dem ersten Kranktag verlangen.

Da Du auf Arbeit warst und erst nach 2 Stunden heim bist würde ich am Mo den Chef ansprechen und das Ganze so schildern.

Eine weitere Arztsuche hätte Dich mE kränker als vorher gemacht. Aber ob Dein Chef das auch so sieht ist fraglich.

Zur Not wirst Du 6 Minusstunden nacharbeiten müssen. Dafür wird es dann beim nächsten unpässlichen Tag eine Woche AU

normal muss man immer eine krankmeldung abgeben. wenn du keinen arzt erreicht hast hättest du zum notdienst gehen können/müssen, das kannst du auch noch immer. hol dir ne krank schreibung ist immer besser. denn fehlt sie dir könnte es als unentschuldigt ausgelegt werden udnd as bedeutet ärger und könnte als abmahung enden

Kommt auf deinen Arebitgeber an. Bei uns müssenw ir auch wg 1 Tag Krankmeldung bringen.

Ruf am besten an und sag bescheid das ärzte zu haben.

Erkläre deinem Chef das und frag ihn ob er die noch benötigt! Wenn er locker ist glaubt er dir das.

Danke für die Ganzen Antworten :) hab mein Ausbilder angerufen und ich brauch keine Abgeben :) das mit den stern vergeben wird jetzt schwierig :)

Was möchtest Du wissen?