1 Tag deswegen keine Blutung, schwanger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast nicht so gehandelt wie es in der Packungsbeilage steht. Dein erster Schritt hätte sein sollen: Packungsbeilage lesen + danach handeln!

Bei einem Fehler in der 3ten Einnahmewoche gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Entweder man macht die Pause sofort (wenn zuvor mind. 14 Pillen korrekt eingenommen wurden) und nimmt die vergessene Pille entsprechend nicht mehr ein (die Pause kann auch nach Belieben verkürzt werden),
  • oder man hängt die nächste Packung direkt ohne Pause an. (Langzeitzyklus)

Nur auf diese Weise bleibt der Schutz erhalten; hält man sich nicht an diese Angaben, kann man schwanger werden!

Wenn du aber die Pille ohnehin innerh. der 12 Stunden Nachnahmezeit nachgenommen hast solltest du geschützt bleiben sofern deine Pille diese Zeit überhaupt erlaubt. Manche Pillen erlauben da nur 3-4 Stunden.

Bzgl. der Blutung:

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer, früher/später auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Blutungen außerhalb der Pillenpause sind Zwischen- bzw. Schmierblutungen. Dies sind Nebenwirkungen der Pille und können daher nie ausgeschlossen werden.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignoriere die nachgenommene Pille, die war unnötig. Rechne den Tag der vergessenen Pille als ersten Pausentag und fang rechtzeitig wieder mit der Pilleneinnahme an... also Tag der vergessenen Pille plus höchstens 6 Tage Pause. Wenn der Tag der vergessenen Pille am Sonntag war, fängst du also spätestens am nächsten Sonntag mit dem nächsten Blister an. Wenn du es so machst, bleibt der volle Schutz erhalten.

Die Abbruchblutung in der Pillenpause kann auch mal schwächer als gewöhnlich sein oder sogar ganz ausfallen, das hat alles nichts zu sagen.

Trotzdem würde ich dir raten, mal wirklich aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille durchzulesen, damit du in Zukunft genau weißt, wie du auf einen Einnahmefehler reagieren musst, damit du weiterhin geschützt bleibst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da kann eigentlich nichts passiert sein...besonders hattest du sie ja nicht in dem Zeitraum wo du GV hattest vergessen, das kann also garnicht sein..du kannst aber natürlich noch mal deinen Arzt oder Aphoteker fragen, oder einfach mal den Beipackzettel lesen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skysummer
14.07.2016, 10:57

Da es die letzte Pille war ist es glaub ich eh unwahrscheinlich weil man genauso gut in die Pause gehen könnte wie ich das grade bemerke😅

1

ich glaube, dass Du Dir darüber Gedanken machst. Ich würde einfach mal etwas zuwaren, und falls die Mens ausbleibt einen Test machen.

Bei Gesundheitsfragen muss man immer etwas vorsichtig sein, für das ist ein Arzt zuständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann eigentlich nichts passiert sein :) warte einfach noch ein wenig ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?