1 Semester Probleme

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

lieber ausbildung und chillen? mensch junge, wenn du das zeug hast was gutes zu studieren und das medizinstudium ist wirklich etwas was viele gerne machen würden aber keinen platz bekommen, solltest du das machen. klar ist es anstrengend und ich versteh auch wie es ist wenn man normal immer alles verstanden hat und deshalb nicht viel tun musste. studium ist aber über all so, da man sich einfach die sachen selbst beibringen muss. glaub mir wenn du es zu gunsten einer ausbildung abbrichst, wirst du es bereuen. kämpf dich durch und freu dich auf die semesterferien.

danke für den stern:-) ich hoffe ich konnte dir damit etwas helfen und an dein kampfgeist appellieren. ich bin mir sicher du wirst es nicht bereuen. alles gute auf deinem weg:-)

0

Jap, das ist nun überall so (auch in der Ausbildung, solange man sie mit dem nötigen Ernst angeht). Aber ich kann dich trösten: nach dem Grundstudium wird es meistens entspannter. Da weiß man wie tief und detailgetreu man lernen muss, es sind auch nicht mehr ganz so viele Klausuren und man bewegt sich dann eher in Wahlveranstaltungen die dann auch mehr Spaß machen und sich leichter lernen lassen.

Und freu dich: das Medizinstudium ansich ist hart, aber die Promotion ist ein Witz :D.

Hi, soweit ich das mit bekommen habe, ist es wirklich fast nur im Studiengang Medizin so. Zum Glück geht es den wirklich Cleveren auch so . . . wirklich nur sitzen, lernen, keine Freizeit und die, die man hat muss man eventuell noch zum Arbeiten nutzen, um sich überhaupt was leisten zu können. Und das erste Semester ist noch leicht im Vergleich zu dem, was noch kommt . . . das 3. und 4. ist noch härter. Sehr viele Prüfungen auf einmal. Aber du findest dich da rein. Deine Organisation wird ausgefeilter, du kommst mit weniger Schlaf zurecht und weißt, welche Bücher du nehmen musst. Ich war deswegen damals bei der Studienberatung, weil ich dachte, dass es nur mir so geht. Der Berater meinte aber, es gehe allen so und die "glücklichsten" wären die, die keine Beziehung haben . . . das fand ich schon etwas heftig. Aber mittlerweile sind die meisten, die mit Freund ins Studium gegangen sind, getrennt oder/und haben jemanden während des Studiums gefunden. Nur die mit einer wirklich guten Basis haben das durchgehalten. Aber es bedeutet eben viel Verzicht, viel Rücksicht und auch ein wenig Leiden. ;-) Aber dafür ist es eben Medizin.

Eine Ausbildung ist im Vergleich zum Medizinstudium . . . ich will es nicht leichter nennen, aber man hat auf jedenfall mehr Freizeit.

Studiums- und Berufstipp (Medizin,Lehramt,BWL)

Ich mach grade mein Abitur und hab nicht den besten Notendurchschnitt, wenns klappt schaff ich es knapp unter 3,0 und wenn dann macht es eh nicht mehr viel aus...

Ich werde mit ende 17 mein Abitur haben und überlege deswegen eine Ausbildung im Bereich Medizin zu machen bevor ich Medizin studieren kann, weil ich mit dem NC höchstwahrscheinlich sowieso kein Studiumsplatz kriegen. Meine Frage ist ob es sich lohnt eventuell nach der Ausbildung erst einen Studiumsplatz zu kriegen oder ich dann noch 3 Jahre warten muss wegen der Wartezeit oder ob ich es gleicht lassen sollte und lieber Lehramt oder BWL studieren sollte.. Bei mir gehts darum schon so früh wie möglich etwas Geld zu machen und mein Leben zu genießen, und das mit Medizin klingt nicht grad so verlockend, deswegen bitte ich um Rat von Menschen die genug Erfahrung gesammelt haben...

Ich bedanke mich im Vorraus

PS: Hab schon vor einen Termin bei der Bundesagentur zu nehmen, nur ich bin mir trotzdem noch sehr unsicher..

...zur Frage

Freund hat mir gerade eben eine Schelle gegeben!?

Hallo,
Ich brauche dringend Rat, wie ich nun handeln soll, ich überlege Schluss zu machen, meine Eltern habe ich eben geweckt und sie haben mir (zurecht) den Kontakt zu meinem Freund verboten. Ich bin 16 Jahre under 19, wir sind erst 3 Wochen zusammen! Zur Vorgeschichte; Er wollte heute wieder zu mir, wir sahen uns ungelogen jeden bis jeden 2. Tag die 3 Wochen, ich muss dazu sagen wir kannten uns nicht lang als wir zusammen kamen, es ging recht flott. Nun ja er wollte ja heute Nachmittag zu mir, ich sagte aber ab da es unter der Woche wegen der Schule schwierig ist & ich eigentlich lernen wollte. Plötzlich stand eine Freundin vor der Tür die nur paar Straßen weiter wohnt und fragte ob ich Lust hätte spontan essen zu gehen, ich stimmte zu (war vielleicht blöd von mir, ich sagte meinem Freund erst ab) 21 Uhr kam ich nachhause, ich wollte nur noch duschen und schlafen und auf einmal war er dann bei mir zuhause, meine Eltern ließen ihn natürlich rein, er wollte mich überraschen, dabei habe ich ihm abgesagt... auf WhatsApp erfuhr er dann auch das ich doch was essen bin, da erkannte man noch gar nicht das er sauer ist. Jedenfalls fand ich seine Überraschung etwas doof, da ich doch abgesagt habe, aber ich habe kein Streit oder Andeutungen gemacht, es ist ja schon süß! Als dann meine Freundin mich anschrieb als mein Freund bei mir war und fragte ob wir morgen was unternehmen wollen, stimmte ich zu im Beisein meines Freundes und dann war er extrem sauer, er sagte ich könnte direkt mit ihr zusammen kommen (total dumm) heute gehe ich mit ihr raus und morgen auch wieder, er war total eifersüchtig aber das ist er generell, meine Eltern finden es sogar krankhaft diese Eifersucht. Sie hatten dann eine totale Diskussion und dann hab er mir plötzlich eine Ohrfeige!! Er entschuldigte sich und ich wusste nicht wie ich reagieren sollte und hatte auch Angst... dann war dummerweise alles wieder gut, ich hatte Angst was zu sagen und dann belegte er mich nach der Ohrfeige heftig das man bei mir mit  Dominanz durchgreifen muss und ob er mich auch mal so missbrauchen soll wie mein ex das ich Respekt vor ihm habe?! Mein ex hat mich wirklich missbraucht, ich sagte es ihm damit er Verständnis hat das ich Zeit Bäuche für unser 1. mal! Ich war da echt schockiert, traute mich aber wieder nicht was zu sagen! Plötzlich wollte er sex, obwohl er weiß wie ich dazu stehe und versuchte mich zu überreden, ich ließ mich aber nicht drauf ein! Nach paar Minuten ging er total auffällig nachhause... ich denke er wollte mich in dem Moment ausnutzen oder ähnliches... auf WhatsApp hat er nun unser gemeinsames Bild gelöscht, ich denke er ist sauer auf mich, da er ja eifersüchtig auf meine eine Freundin ist und mir da auch eine heftige Ansage machte + Ohrfeige gab. Vielen Dank im Voraus.☺️😪

...zur Frage

Ist er im Recht?

Hallo Ihr lieben.. mir liegt so spät noch eine Frage auf dem Herzen. Undzwar geht es um meinen Freund und mich. Wir sind schon seit einem Jahr zusammen und führen nun seit etwa 2 Monaten eine Art Fernbeziehung da er bis zum Ende des Jahres in Baden-Württemberg arbeitet. Er aber jedes Wochenende hier hin kommt. (Er hat hier noch eine Wohnung) Nun haben wir uns schon seit 3 Wochen nicht mehr gesehen weil er Dienste am Wochenende hatte und deshalb wollte ich letzte Woche zu ihm fahren (4 Stunden fahrt) ich habe dann dafür den Geburtstag von meiner besten Freundin abgesagt . Er meinte aber ich solle lieber nicht zu ihm kommen weil die rück und Hinfahrt 200 € zusammen kostet und er wollte nicjt das ich so viel Geld ausgebe ( ich bin auch noch in der Ausbildung). Naja nun kommt er dieses Wochenende wieder hier hin und er wollte dann direkt Freitag bei mir schlafen meinte dann aber er kommt erst um 2/3 Uhr nachts da die Schwestern von seinem besten Freund hier sind ( kommen aus einem anderen Land) und sie etwas unternehmen wollen er hat mir gesagt das die sich kennen lernen . Weil die Schwestern die ganze Zeit bei ihm in der Wohnung geschlafen haben als er in Baden-Württemberg war. Da hat er mich aber angelogen denn er kennt die Schwestern schon. Als ich ihn darauf angesprochen habe meinte er ja aber nur flüchtig. Dann habe ich gesagt kein Problem aber ich kann Samstag Abend nicht weil ich auf einem Geburtstag eingeladen bin. Also würden wir Freitag Nacht zusammen verbringen Samstag den ganzen Tag bis abends und Sonntag ... das hat ihm aber nicht gereicht. Und ich soll ihm sagen wie lange ich auf dem Geburtstag bleiben will. Zuerst meinte ich kann ich dir nicht sagen .. weil ich das blöd finde immer auf die Uhr gucken zu müssen und ich eine Freundin mit nehmen wollte Nun habe ich gesagt gut ich komme dann um 1 Uhr nachts zu dir weil meine Freundin rein feiert und habe meiner Freundin die ich mit nehmen wollte abgesagt . Aufeinmal meinte er zu mir "ok dann komme ich Freitag aber nicht zu dir weil ich erst um 12 abends nachhause komme und sowieso nur eine oder zwei Stunden was mit meinem besten Freund mache und du 5 Stunden bei dem Geburtstag bist du hast deine Prioritäten gesetzt" und er will mich dann gar nicht sehen. Ich finde das ist total bescheuert .. oder ist er im Recht und ich habe gerade ein totales Brett vorm Kopf 🤦🏻‍♀️

...zur Frage

Wie länger konzentriert lernen?

Habe in letzter Zeit etwas viel zu lernen. Habe eine große Aufgabe in etwa 5 Stunden aufgeteilt. Ich kann aber leider nur etwa 30 Minuten konzetriert lernen, wenn ich danach ne 5-10 Minuten Pause mache dann kann ich trotz dem schlechter lernen. Wie sollte man so etwas am besten angehen? In den Pausen habe ich verschiedes probiert: Chillen, schlafen, Fenster auf... trinken... Irgendwie müsste ich in der Pause den Kopf "lüften".. aber wie.

...zur Frage

Schlafen oder die Nacht durchlernen?

Ich habe 2 Optionen

1. schlafen und etwa um 7 Uhr aufstehen oder:
2. wach bleiben und noch 4 Stunden lernen.

Was ist besser und warum?

...zur Frage

Totale Lernlust in der Nacht?!

Hallo, heute hatte ich absolut keine Stimmung zu lernen... Jetzt ist es fast zwölf Uhr nachts und plötzlich bin ich total motiviert und würde sehr gerne lernen....!

Meine Frage: Soll ich es tun, und jetzt noch 2-3 Stunden lernen oder doch schlafen gehen und morgens früh mit dem lernen weitermachen?

Ist es überhaupt möglich nachts Informationen aufzunehmen?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?