1. Pille vergessen! Ist meine freundin nun schwanger?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Und genau deswegen liest jede verantwortungsbewusste Pillenanwenderin die Packungsbeilage und versteht ihr Verhütungsmittel. Ein Fehler in der ersten Woche führt zu Schutzverlust, bis sieben Pillen wieder korrekt eingenommen wurden UND rückwirkendem Schutzverlust für die Pause.

Hallo Du!

Die Möglichkeit einer Schwangerschaft besteht! Eine Pille gilt als Vergessen, sobald sie spätestens 12 Stunden nach dem gewohnten Einnahmetermin nicht genommen wurde. Demensprechend geht es bei deiner Freundin trotz Nachnahme um eine vergessene Pille in Woche 1.

Eine vergessene Pille in Woche 1 bedeutet den sofortigen Schutz für die vorangegangene und kommende Woche. Das heißt Der Schutz der gesamten Pause ist hinfällig! Ebenso muss jetzt 7 Tage zusätzlich verhütet werden. Erst nach 7 korrekt eingenommenen Pillen ist der Schutz wieder gegeben. Die Wahrscheinlichkeit beim ungeschützten Sex schwanger zu werden, und den hattet ihr definitiv, liegt bei 85% (Perl Index von 85).

Einen handelsüblichen Schwangerschaftstest aus der Drogerie könnt ihr 18 Tage nach dem Sex machen. Erst dann wirkt er zuverlässig. Diese Tests sind wie die beim Arzt und messen das Schwangerschaftshormon HCG. Macht ihr ihn aber zu früh, kann er trotz Schwangerschaft negativ ausfallen, da sich das Hormon erst mit der Zeit aufbaut und  erst nach 18 Tagen hoch genug konzentriert ist. Also abwarten!
Auch der GYN kann eine Schwangerschaft nicht wesentlich früher feststellen. Frühstens nach 11 Tagen (9 Tage nach Befruchtung) über einen Bluttest. Leider müsst ihr also die nächsten Tage auf heißen Kohlen sitzen. Ich wünsche euch dennoch viel Glück.

Chants96 24.09.2015, 15:43

Die Pille Danach könnt ihr bis zu 120 Stunden danach noch nehmen (ellaone), diese ist zwar nicht billig, aber rezeptfrei in der Apotheke erhältlich!

0

Deine Freundin sollte sich ihren Beipackzettel durchlesen!
Ein Fehler in der ersten Woche ist gefährlich und führt zu direktem Schutzverlust. Geschützt ist sie erst wieder nach sieben korrekt eingenommenen Pillen und der Sex, bis zu einer Woche davor, kann zu einer Schwangerschaft führen. Sie hätte die Pille danach nehmen sollen, was jetzt allerdings schon zu spät ist. Da hilft nur 19 Tage nach dem Sex einen Schwangerschaftstest machen und hoffen, dass nichts passiert ist.

LG Anuket

Das Risiko einer Schwangerschaft besteht auf jeden Fall. Das muss aber nicht heißen, dass deine freundin auch sicher schwanger ist. Es stimmt auch nicht, wie andere hier behaupten, dass der Schutz komplett weg sein. Ich weiß ja nicht welche Pille deine Freundin nimmt, aber in der packungsbeilage der maxim steht, dass in so einem fall "der schutz nicht mehr voll gewährleistet " ist. Es muss also nichts passiert sein. Einfach 18 Tage nach dem GV mit morgenurin testen. Nur mal am rande: die pille danach gibt es inzwischen auch rezeptfrei in der Apotheke

schokocrossie91 24.09.2015, 16:01

Will man das riskieren? Der Schutz kann für mindestens 15 Tage nicht mehr voll gewährleistet werden, also geht man von nicht vorhandenem aus, wenn man keine Kinder will.

1
maja610 25.09.2015, 09:39

15 Tage ist mir neu. Sobald man die pille 7 Tage lang fehlerfrei einnimmt, ist der Schutz auch wieder komplett da. In dieser Zeit muss natürlich zusätzlich verhütet werden

0
Anuket 26.09.2015, 21:11
@maja610

Ein Fehler in Woche 1 bedeutet aber, dass man in der Pillenpause davor ungeschützt war und in der kommenden Woche ist. Das sind also 14 Tage, in der sie ungeschützt ist und das reicht, um einen spontanen Eisprung zu bekommen!

0

Das kommt u.a. drauf an wann sie ihren Eisprung hat. Durch das vergessen ist der Schutz für 7 Tage nicht mehr gewährleistet. Niemand wird dir da eine genaue Auskunft geben weil es natürlich immer Fälle geben kann, wo dann eine Schwangerschaft zustande kommt. Meistens ist der eisprung ca. 2 wochen vor der Periode. Wenn sie die pille am ersten tag vergessen hat, dann würde ich aus meinen persönlichen Erfahrungen nun schätzen, dass ihr glück haben könntet, wenn ihr nur am sonntag was hattet...(wie gesagt, ist aber bei jedem anders) für solche Fälle gibts übrigens die Pille danach.... ansonsten abwarten und test machen. Alles gute.

schokocrossie91 24.09.2015, 14:52

Bitte erst informieren, bevor man totalen Unfug schreibt. Mit Pille gibt es im Normalfall keinen Eisprung; wenn ein Fehler in der Einnahme begangen und nicht korrigiert wird, kann ein spontaner Eisprung auftreten.

0

Hallo SilentGlitcher

Wenn man die Pille vergisst und innerhalb der empfohlenen 12  Stunden nachnimmt (vorausgesetzt es steht im Beipackzettel dass man eine  vergessene Pille innerhalb von 12 Stunden  nachnehmen kann) dann ist man  weiterhin geschützt.  Hat man sie nicht innerhalb der 12 Stunden  nachgenommen  dann kommt es darauf an in  welcher Woche der  Einnahme man ist:

In der ersten Einnahmewoche: Die versäumte Pille sofort  nachnehmen, auch wenn man eventuell 2 Pillen  zugleich nehmen muss. Dann wieder  normal  weiternehmen. Aber die nächsten 7 Tage auf alle Fälle  zusätzlich verhüten. Auch bei GV in den  7 Tagen vor dem Einnahmefehler besteht die  Möglichkeit  einer Schwangerschaft.


Deine Freundin sollte sich so schnell wie möglich die Pille danach besorgen

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy  speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die  Kaffeetassen  oder neben die Zahnbürste  legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben  Zeit auf und wenn man am Wochenende  einmal  später aufsteht spielt der Zeitunterschied  keine Rolle, wenn im  Beipackzettel  deiner Pille steht dass man eine  vergessene  Pille bis zu 12  Stunden  nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den  ganzen Tag Zeit um eine  vergessene Pille  nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs  und übersieht dann  die  Zeit. 

Liebe  Grüße HobbyTfz

Passieren kann es immer. Sei dir dem bewusst, allerdings ist es unwahrscheinlich das sie ein kind bekommt.

schokocrossie91 24.09.2015, 14:54

Ein Kind bekommen ist etwas ganz anderes als schwanger werden und letzteres ist durchaus möglich, wenn jetzt nicht sofort reagiert wird.

0

Passieren kann es schon aber die Wahrscheinlichkeit ist minimal. Warum hat sie sich nicht die "Pille danach" geholt?

SilentGlitcher 24.09.2015, 13:57

Und wieso ist chance minimal ?

besteht da noch ein schutz ?

Ihr arzt hatte urlaub..

0
JulietteLove 24.09.2015, 14:03
@SilentGlitcher

Ein Schutz bestand noch um euch das allerdings alles genau erläutern zu können, solltet ihr mit einem Arzt sprechen.

Wenn ihr Arzt Urlaub hatte gibt es immer noch einen Vertretungsarzt oder das Krankenhaus. Wenn es um so etwas ernstes geht sollte man das nicht schleifen lassen

0
schokocrossie91 24.09.2015, 14:50

Falsch! Ein Fehler in der ersten Woche ist gefährlich, da sofortiger und rückwirkender Schutzverlust eintritt. Erst informieren!

0
schokocrossie91 24.09.2015, 15:14

Zusatz: Du hast deine eigene Quelle nicht gelesen, na grandios. Dort steht ganz richtig, dass zwischen zwei Pillen nicht mehr als 36 Stunden liegen dürfen, 24+12 Stunden Nachnahmezeit. Wenn der FS also schreibt, die Pille wurde um 20 Stunden vergessen, wird von den 24 Stunden plus 20 ausgegangen.

0
maja610 25.09.2015, 09:42

wobei die who auch, anders als die pillenhersteller, die sich absichern wollen, aussagt, dass es auch unbedenklich ist, wenn man die vergessene pille innerhalb von 24 h nachnimmt. inwieweit man dem vertraut, muss man ja selber wissen, jedoch sind das auch fundierte forschungsergebnisse

0

Was möchtest Du wissen?