1 Pächter, mehrere Nutzer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann schließt einen entsprechenden Vertrag. Dann bildet Ihr eine GbR und haftet gesamtschuldnerisch.

Unabhängig davon wirst Du zuerst vom Verpächter zur Kasse gebeten und kannst die Forderung dann bei den Freunden geltend machen.

Alternativ könnt Ihr natürlich mit dem Verpächter den Vertrag ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten.

1) Du riegelst den Garten konsequent ab, dass nur du einen Schlüssel zu einem Tor hast um den Garten zu betreten. Alle anderen Beteiligten kommen dann nur in den Garten, wenn du dabei bist.

2) Du musst den Pachtvertrag kündigen und ein neuer Pachtvertrag muss aufgesetzt werden*, das kann allerdings dazu führen, dass der Eigentümer die Pacht-kosten erhöht.(* In dem dann alle als Pächter eingetragen werden, nur dann können auch alle haftbar gemacht werden.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?