1 P Probezeit (A-Verstoß) muss AUfbauseminar?

2 Antworten

Ich würde mich noch etwas in Geduld üben.

Die Anordnung zum Aufbauseminar (und die Probezeitverlängerung) kommt nicht von der Bußgeldstelle, sondern von der Führerscheinstelle. Die kann aber frühestens tätig werden, wenn der Bußgeldbescheid rechtskräftig geworden ist. Das ist 2 Wochen nach der Zustellung der Fall (wenn kein Einspruch eingelegt wurde).

Dazu kommen noch Bearbeitungszeit, Postlaufzeit usw. Ich denke daher, dass da in nächster Zeit noch was kommen wird.

Ein A Verstoß ist da schon sehr schwerwiegend ein B Verstoß ist leichter 2 B Verstöße ist ein A verstoß

3mal A ist der Schein weg oder 6x B min 6 Monate bis zu 5 Jahre

bei Fahrverbot ruht die Probezeit und bei Entzug beginnt sie nach Neuerteilung von vorne volle 2 Jahre egal ob 6 Monate oder 5 Jahre

Entzug ab 2 Jahre muss man den Schein sogar ganz neu machen also Fahrschule bei NULL beginnen.

Ja das muss sein wer so erheblich zu schnell ist benötigt die dringend wer so durch die Gegend rast .

Da ist das angebracht dir die Regeln genauer zu erklären .

30 zu viel ist kein Kindergarten Streich .

Es geht da um Menschenleben

Die Pflichtteilnehmer beim ASF müssen innerhalb einer von der Fahrerlaubnisbehörde festgesetzten Frist die Teilnahme am Aufbauseminar nachweisen.

Hält der Pflichtteilnehmer diesen Termin nicht ein, droht ihm der Entzug der Fahreraubnis.

http://www.fahrschule-wunderlich.de/seminare/

Verkehrsvergehen, das ein Bußgeld von mindestens 60 Euro nach sich zieht Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre

A-Verstoß in der Probezeit (z.B. Unfallflucht, Nötigung, Trunkenheit, Rotlichtverstoß, Geschwindigkeitsüberschreitungen, Überholen im Überholverbot, Abstandsvergehen)

Einmaliger A-Verstoß Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre & Anordnung eines Aufbauseminars

A-Verstoß in der verlängerten Probezeit Verwarnung & Empfehlung der Teilnahme an verkehrspsychologischer Beratung MPU

Zweiter A-Verstoß in der verlängerten Probezeit Entzug der Fahrerlaubnis

https://www.bussgeldkatalog.org/probezeit/

Die Sperrfrist beim Entzug wegen Probezeitverstößen beträgt exakt 3 Monate.

Die Probezeit Masch Entzug läuft lediglich für die Dauer der vorigen Restprobezeit.

Die feste Grenze, dass nach 2 Jahren eine neue Prüfung abgelegt werden muss, gibt es seit fast 10 Jahren nicht mehr. Es liegt nunmehr im Ermessen der Führerscheinstelle.

0

2 Punkte Nach dem Aufbauseminar?

Hallo Leute,

Ich wurde heute leider geblitzt, mit 30 km/h zu viel außerorts auf einer 100 km/h Strecke und werde einen Punkt bekommen. Das ist jetzt der Zweite Punkt NACH meinem AUFBAUSEMINAR.

Bekomme ich jetzt meinen Führerschein entzogen ? Ich befinde mich noch in meiner Probezeit.

Ich bedanke mich schon mal für die Antworten.

PS: Ich bitte um eine ausführliche Antwort bezüglich meine frage, also bitte keine Predigt halten. Das ich mal wieder misst gebaut habe ist mir bewusst ! :(

EDIT

sechs B-Verstößen bzw. drei A-VerstößenFahrerlaubnis wird entzogen

Das wäre also mein zweiter A Verstoß, muss ich also erstmal "nur" Bußgeld bezahlen ?

...zur Frage

A Verstoß in der verlängerten Probezeit?

Hey Leute diese Frage ist mir sehr wichtig.

Also ich bin heute um 25 Kmh außerorts zu schnell gefahren und wurde geblitzt. Abzüglich der Toleranz (3kmh) komme ich auf 22 kmh zu schnell.

So jetzt die eigentliche Frage?

Was kommt auf mich zu, da ich ja schon ein Aufbauseminar hinter mir habe und auch schon in der verlängerte Probezeit bin?

im Dezember diesen Jahres wäre ich aus der verlängerten Probezeit raus. Habe ich jetzt wieder 2 Jahre Probezeit ?

Bitte bitte ganz schnelle Antwort.

Danke Schonmal

...zur Frage

Hallo, bin ich im Aufbauseminar jetzt?

Ich habe durch einen Unfall einen Punkt bekommen und bin momentan in der Probezeit, heute wurde ich geblitzt wird es draufgezählt also ich meine kann das sein das ich dann in den Aufbauseminar muss weil ich ja schon ein vergehen gemacht habe und das ist halt wegen dem Unfall und vor paar stunden wurde ich geblitzt außerorts ich glaube mit 120 oder so mfg Stefan..

...zur Frage

3x innerhalb eines Jahres geblitzt?

Ich befinde mich noch in der Probezeit und ich wurde 3x innerhalb eines Jahres geblitzt.. Das erste mal war ein Ampelblitzer, von dem ich von Grün auf Gelb gefahren bin und trz ein Foto gemacht worden ist. Hatte mir einen Anwalt geholt, letzendlich hat sich nichts getan und mir wurde 1 Punkt, Bußgeld, 2 Jahre verlängerte Probezeit und Aufbauseminar aufgebrummt. Das zweite mal war am 01.05.2018 in einer 70´er Strecke mit ca 97/100 km/h. Das Schreiben ist noch nicht gekommen. Heute am 04.05.2018 wurde ich innerorts mit 65 km/h schon wieder geblitzt. Nun ist meine Frage inwiefern meine Strafe aussehen könnte zwecks Wiederholungstäter und ob sich meine Strafe nun verdoppelt und wie das Fahrverbot gehändelt wird. Befinde mich bis einschließlich dem 08.05.2018 noch im Aufbauseminar!

Bitte keine unnötigen Aussagen von wegen einfach vorschriftsmäßig fahren bla bla. Das weiß ich selber, nun ist es zu spät.

...zur Frage

Ich bin in der PROBEZEIT bitte hilft mir!?

Ich bin in der Probezeit und mir ist sowas zum ersten Mal passiert !!!!! Ich wurde in München auf einer 50 Zone geblitzt mit 75 km es wurde 3km Toleranz abgezogen also 22km ich hab ein Bußgeld bekommen am 26 Mai von 80€ und 1 Punkt mehr stand nicht drinnen von Probezeitverlängerung und Aufbauseminar? Was Passiert jetzt drücken die ein auge zu oder bekomme ich ein zweiten Brief wo es drinnen stehen wird das ich ein aufbauseminar machen muss und Probezeitverlängerung bekommen ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?