1 monat rauchfrei aber wieder angefangen

6 Antworten

Wenn du nicht viel geraucht hast dann war an deiner Lunge auch nicht viel kaputt aber die Fortschritte sind auf jeden Fall futsch weil die nikotinbestie in dir wieder Nahrung bekommen hat und du jetzt wieder süchtig bist. Schade je öfter du aufhörst desto schwieriger wird es mit dem aufhören.

wegen 1 zigarette doch nicht oder?

0
@thekingnewyork

die sucht geht nicht von der lunge aus! wie hirnamputiert muss man sein um das tatsächlich zu denken? wo wir gerade beim thema hirnamputiert sind. fürchte dich nicht vor einer evenuellen sucht. die geht nämlich vom hirn aus. du bist also auf der sicheren seite

0
@thekingnewyork

lass dich nicht verarschen...eine kippe macht einen nicht gleich süchtig...du siehst ja selber das du aufhören willst also dein verlangen nach dem rauchen gesunken ist

0
@DoktorDaemlich

Klar wirst von einer Zigarette süchtig schon mal das Buch endlich Nichtraucher gelesen? Hab selber oft aufgehört und dann wieder angefangen das Problem bei den meisten ist nicht das aufhören sondern das durchhalten bin übrigens seit 3 Monaten wieder Nichtraucher

0

die lunge brauch 7 jahre um sich wieder komplett zu erholen ... glaube weniger das du mit dem einen monat überhaupt einen fortschritt gemacht hast

die lunge ist kein computerspiel, bei dem man punkte für rauchfreie tage bekommt. und der punktestand wird dann nach deiner logik nach dem konsum einer zigarette wieder zurückgesetzt. lässt dich das erkennen wie bescheuert deine frage ist?

Was möchtest Du wissen?