1 Monat Beitragsfrei weiter gesetzlich Krankenversichert. Krankenkasse sagt ich muss zahlen weil ich danach privat Auslandskrankenversichert sein werde?

5 Antworten

idR gibt es den nachgehenden Leistungsanspruch, heißt man wäre für max. 1 Monat kostenfrei abgesichert. diese Zeit stellt aber keine Versicherungszeit dar, sondern lediglich eine Leistungsabsicherung.

dies gilt aber nur, wenn an diese Lücke eine Versicherungszeit in der GKV anschließt. wenn du z.B. ab dem 20.8. eine Beschäftigung aufnehmen würdest, dann müsstest du nichts zahlen. da du aber privat versichert wirst, gilt für dich der nachgehende Leistungsanspruch nicht.

noch eine Frage zum Schluss. erhälst du keine Leistungen vom Arbeitsamt?

Die KV hat Recht. Da sich keine gesetzliche Pflichtversicherung innerhalb von 30 Tagen anschließt, ist die Zeit voll zu bezahlen als freiwillige Mitgliedschaft (vgl. u.a. § 19 SGB V).

Hallo,

welche Art der Krankenversicherung besteht bis zum 30.7.? Als Arbeitnehmer? Jahresbruttoverdienst (für ein ganzes Jahr) unter oder über 54.900 Euro?

Gruß

RHW

Was möchtest Du wissen?