1. mal "Rauchen"? passiert was?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Also deiner Lunge geschieht nichts, keine Sorge! Das passiert wirklich erst wenn du über längeren Zeitraum rauchst. Machs aber trotzdem nicht! Normalerweise solltest du nicht abhängig werden. Beim 1. mal ziehen besteht zwar die Gefahr, aber du fandest es ekelig und darum sollte das nicht passieren. Allerdings kann ich dir einen Tipp geben: Wenn überhaupt eine Sucht dadurch entstanden sein sollte (ist sie logischer weise minimal) Wenn du das nächste mal z.B. sauer bist, dann nimm keine Zigarette sondern lass deine Wut anders raus. Box i.wo gegen oder so. Das hilft mir immer. In meinem Umfeld wird ständig geraucht und auch ich habe einmal eine Zigarette geraucht. Als ich dann sauer war habe ich den Drang nach einer Zigarette gehabt, aber stattdessen bin ich zum Boxsack gegangen und habe geboxt. Danach ging es mit wesentlich besser. Vielleicht hilfts bei dir ja^^

LG Patty

Hi , wie du schon benmerkt hast , es passiert nichts . Deine Noten werden nicht besser , deine Eltern nerven nicht weniger und ganz allgemein verbessert sich durchs Rauchen gar nichts ;-) ! Solltest du den Mist dennoch anfangen , so wird es dich ein kleines Vermögen , deine Freiheit und Gesundheit kosten ... Verbessen wird sich nichts ! Hab ne schöne Zeit , DieMartina

Sterben wirst du nicht, aber ich würde es nicht öfter versuchen. Wenn du erst mal den Punkt überwunden hast bzw. dich genug an das "eklige" Gefühl gewöhnt hast, wird es schwerer.

Rauchen stinkt, das merkste ja selbst.

lass mich raten, die schlechte Note hattest Du in einem Deutsch-Diktat oder ? Nachdem der eine Zug für Dich so eklig war, besteht wohl eher keine Gefahr auf Sucht...

Nelela13 28.11.2013, 15:19

Nur zur Info: in der 9. Klasse schreibt man keine Deutsch-Diktate mehr, hab ich in meiner Beschreibung etwas falsch geschrieben? Ich war auch draußen und meine Hände haben gefroren und ich hatte wenig Zeit.

0
emi200 16.12.2016, 20:37

Ich bin in der 9. und wir schreiben immernoch Diktate

0

Hast du nochmal das verlangen nach einer Zigarette? Nein? Dann bist du auch nicht süchtig. Deiner Lunge passiert bei einmal auch nichts, den ganzen dreck baut der Körper wieder ab.

Also.

Deine Mutter ist schuld an deiner schlechten Note, du nimmst eine brennende Zigarette mit und ziehst erst dran als sie schon mehr als "abgebrannt" war?

Ja, deine Lunge wurde jetzt natürlich geschädigt. Süchtig wirst du hoffentlich nicht, aber von Zigaretten würde ich mich in Zukunft fern halten.

Nelela13 28.11.2013, 14:58

Nein, meine Eltern rauchen nicht, ich hab eine Neue gefunden, aber kp haben Zigarren ein haltbarhlkeitsdatum? Jedenfalls is es sehr alt :DD

0

nein, deine lunge ist dass nur nicht gewöhnt, aber lass es lieber bleiben nochmehr zu rauchen, denn dann wirst du süchtig.

Hey Prinzessin,

ich würde sagen Du hast Glück gehabt dass Dir das Ding verbrochen ist.

Von einer einzigen Zigarette wird man nicht süchtig aber es bleibt ja nicht bei der einen. Das geht so schnell, ich hab auch mit 17 angefangen, hier und da mal gezogen und ruck zuck hängst Du an den Dingern. Hab dann 10 Jahre geraucht und vor 3 Jahren aufgehört.

Unterm Stricht: Fang Dir den Mist erst gar nicht an. Klar, mit 15 will man sowas nicht hören, aber mach nicht den gleichen Fehler wie viele…

schwarzerkicker 01.12.2013, 19:12

Mein (älterer) Cousin hat mit 26 noch angefangen zu rauchen und ein Arbeitskollege (über 40) bei mir in der Firma hat mir mal gebeichtet, dass er sogar erst mit 31 damit angefangen hat. Das kann ja dann mit "pubertärer Coolness" nichts mehr zu tun haben. Hast du ne Idee, warum manche Leute in fortgeschrittenem Alter noch damit anfangen?

Finde es jedenfalls gut, dass du damit aufgehört hast :)

1

nein nach 1 mal nicht wenn du jeden tag und öfters am tag rauchst wirst du erst "süchtig" aber lass lieber die finger davon es ist ungesund weger dem husten du hast den zug warscheinlich zu fest gezogen dass der rauch in die lunge gekomen ist und die ist das ja nicht gewohnt ;)

Nein, denn Nikotin ist kein Heroin. Es hat zwar ein relativ hohes Suchtpotential, aber man wird nicht von einem Zug an einer Zigarette gleich süchtig.

Auch einen Lungenschaden wirst du noch nicht davongetragen haben.

Nein, passiert nichts wenns bei dem einen Mal bleibt!

Solange du nicht so blöd bist und wieder rauchst, passiert nichts. Solltest du weiter machen, dann kannst du dir ja die Folgeschäden im Internet ansehen.

Keine sorge passiert nichts du sagst selber es war eklig dann wirste wohl nicht süchtig :)

LG

Lass das mit dem Rauchen. Einmal ist Keinmal. Du wirst nicht daran sterben. Aber du siehst, es "schmeckt" dir nicht. Also lass es.

von einmal ziehen wird man noch nicht süchtig

nein es kann weder der lunge was passieren , noch wird man von einer zigarette süchtig, aber fang das nicht an sonst bist du bald süchtig, es ist sau teuer und ungesund

Was möchtest Du wissen?