1 mal koma saufen gefährlich?

6 Antworten

Alkohol ist ein Nervengift und oft sterben Nervenzellen in einem Rausch ab. Zusätzlich kann Alkohol dazu führen, dass sich viele wichtige Verbindungen zwischen den Nervenzellen lösen und sich die Zellen zurückbilden.Also ja, Komasaufen bzw. ein Vollrausch ist gefährlich. 

Langbleibende Schäden sind hast du nicht zu erwarten (auch keine Gedächtnisschäden, das käme erst, wenn du das alle paar Tage wiederholen würdest über einen längeren Zeitraum hinweg), dein Körper muss sich erstmal wieder erholen, zum  einen schien das für dich eine vollkommen neue Erfahrung zu sein, zum anderen brauchen die Abbauprodukte des Alkohols(das, was den Kater macht) auch noch eine Weile, um abgebaut zu werden.

Ich hatte mit 16 ein ähnliches Erlebnis. Das passiert den meisten im Laufe des Lebens. Besser wird das alles dadurch jedoch nicht: Bei jeder Gedächtnislücke werden irreparabel Gehirnzellen zerstört- darum erinnerst du dich auch nicht. Das mag bei einem Mal nicht so schlimm sein, kann mit der Zeit aber wortwörtlich "dumm" machen. Also sorg dafür, dass dies dein einziger Absturz war, dann ist alles in Ordnung.

Was möchtest Du wissen?