1. Mal Frauenarzt- ohne Eltern?Ist es peinlich?

11 Antworten

Ob deine Eltern es erfahren liegt an deinem Alter und deiner Versicherung. Seit ihr privatversichert erfahren es deine Eltern. Ab 14 schweigen die Ärzte über deinen Besuch es sei denn deine Eltern rufen dort an (Aufenthaltsort dürfen sie erfahren) oder wenn du dich und andere gefährdest (Geschlechtskrankheiten) kann/muss/darf ein Arzt etwas dazu sagen.

Ansonsten brauchst du keine Angst haben, habe mir einen Arzt im Internet rausgesucht (komischerweise liegen mir trotz Scham Männer eher, weil die vorsichtiger sind. Aber dazu kannst du ja man bei Bewertungsportalen gucken ich hab jameda benutzt.) Wenn du Probleme hast solltest du das aber am Telefon erwähnen, weil der Arzt/Ärztin sich das anschauen muss, das ist aber wirklich nicht schlimm.

Hi, da ist nichts Peinliches. Die Frauenärztin hat deswegen diesen Beruf gewählt, um zu helfen. Wer nichts hat, geht nicht zum Arzt - außer Vorsorge. 100%, sie wird nicht komisch über dich denken. LG und alles Gute, Korinna

Im Normalfall kannst du das ja, denn es gibt ja die ärztliche Schweigepflicht, allerdings kann es sein, dass deine Eltern evtl eine Rechnung oder so von der Ärztin sehen, wenn du über deine Eltern versichert bist.

Nur bei privat Versicherten. Mit Deiner Krankenkassenkarte erfährt sie nichts.

0

Riesen Angst vorm Frauenarzt :(

Hallo , ich habe ein Riesen Problem :(. Ich bin 14 und gehe in paar Stunden zum Frauenarzt, weil ich Juckreiz und Brennen und ein leichtes Drücken? Im Intimbereich. Und ich schätze das es ein Pilz oder eine Infektion ist weil ich auch ein Pickel an der Scharmlippe habe/hatte ( weis es grade nicht) Und jetzt habe ich Riesen Panik vor dem Arzt kann heulen, weil es mir peinlich ist mich auszuziehen und das die untenrum kuckt. Ich habe echt Angst und echt Angst das mir es extrem peinlich ist :(. Alle meinen das ist nicht schlimm dich für mich ist das die Hölle :(. Ich sehe sich jünger als als ich bin mir ist das extrem peinlich DX. Ich könnte heulen D:. Hilfe ich sage jetzt schon das meine Mutter im Warteraum warten soll weil es mir sonst zu peinlich wird.

...zur Frage

Hat eine Frauenärztin Schweigepflicht?

Meine Frauenärztin ist mit meinen Eltern befreundet. Übermorgen habe ich einen Termin. Am Abend spielt sie Tennis mit meiner Mutter. Sie wissen noch nicht, dass ich schwanger bin und ich will es ihnen noch nicht sagen. Denkt ihr sie hält dicht?

...zur Frage

Muss die Frauenärztin da Lügen?

Ok eine knifflige Situation.

Sagen wir mal:

Eine Tochter und Mutter gehen zum Frauenarzt. Die Mutter gibt die Frauenärztin den Auftrag die Tochter zu untersuchen und um zu schauen ob sie noch Jungfrau ist. Natürlich weiss die Tochter davon nichts aber sie ahnt es und sagt zu die Frauenärztin bei der Untersuchung das die Mutter es nicht Wissen sollte das sie nicht mehr Jungfrau ist. So die Frage: muss die Frauenärztin wegen des Auftrages die Mutter sagen wegen der sache mit dem Jungfrau oder muss sie wegen der Schweigepflcht die Mutter gezwungener masen anlügen?

(Es ist nichts Kultureles dabei)

Bitte die Rechtschreibung nicht beachten. Danke

...zur Frage

Peinliches "Problem" Mutter sagen?

Hallo, ich habe bemerkt, dass ich eine Verletzung am Penis habe, soll ich das meiner Mutter sagen? :/ Hab Angst, dass sich das entzündet, ist mir aber auch peinlich...

...zur Frage

Wie kann ich meine Mutter fragen?

Hallo Ich bin 14 und habe einen Freund. Ich denke mal das ich demnächst ein bisschen intimer mit ihm werde und wir sex haben, aber ich war bis jetzt noch nie beim Frauenarzt und nehm demnach auch keine Pille. Und da ich nicht will das ich schwanger werde müsste ich ja meine mutter mal fragen ob sie mit mir zum Frauenarzt fährt. Meine Mutter und ich sind nicht grad die Personen die sich alles erzählen. Also habt ihr vielleicht eine Idee wie ich meine Mutter das erklären könnte bzw. Wie ich sie deswegen fragen kann? Weil ich hab echt Angst das sie nicht mit mir dort hin will und irgendwie ist es mir auch peinlich zu fragen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?