1. mal beim frauenarzt, untersuchungen untenrum?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn es ein verantwortungsbewusster Frauenarzt ist, wird er dich untersuchen, bevor er dir die Pille verschreibt. Tut er das nicht, würde ich mir an deiner Stelle einen anderen Arzt suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sie wird Dich untersuchen. Dabei wird festgestellt, ob alles in Ordnung ist. Keine Angst, tut nicht weh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir die Pille verschreiben lässt, wird er/ sie dich mit Sicherheit untersuchen. Dabei wird das Spekulum in die Scheide eingeführt, damit kann der Arzt dann in deine Gebärmutter und so reingucken. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du das absolut nicht willst, wird sie vielleicht nicht tun. Ich rate Dir aber, die Untersuchung vornehmen zu lassen, v.a. wenn Du die Pille willst. Die Pille ist kein Smartie , sondern ein Medikament mit Risiken und evt. Nebenwirkungen, da solltest Du vorher schon mal abklären lassen, ob körperlich bei Dir alles in Ordnung ist. Außerdem musst Du es früher oder später ohnehin machen lassen - klar ,es ist unangenehm, aber wenn Du die Pille nimmst (und Sex haben willst, wie ich mal annehme :) ), dann solltest auch die Verantwortung für Deinen Körper übernehmen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht zwangsläufig. Manche Frauenärzte machen beim ersten Mal nur eine Ultraschalluntersuchung, bei der du die Hose anbehalten kannst. Du kannst deine Unsicherheit ansprechen. Sie wird auf deine Wünsche eingehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise gibt es die Pille nicht ohne Untersuchung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf jeden fall untersucht sie dich. keine panik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du das nicht willst, dann wird sie das nicht tun.Keine Angst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?