1. Mal bei Frauenärztin, welche Pille?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Darum geht man zum Frauenarzt: Weil der wissen muss, welche Pille gut für Dich ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gina02
08.07.2014, 13:37

♥lichen Dank für´s Sternle und LG, gina

0
Welche gibt's bzw. soll ich nehmen?

Das entscheidet der FA nach der Untersuchung, welche Du bekommen wirst.

Ich möchte eine, die meine Pickel (zum glück ist das Hautproblem jetzt nicht mehr so schlimm wie früher) noch bisschen reduziert und auch meine Oberweite bisschen davon wächst.

Es gibt keine spezielle Hautpille. Wenn Dein Hautbild besser wird, Du hast keine Garantie dafür, ist das nur eine erwünschte Nebenwirkung der Pille. Es kann sogar noch schlimmer werden. Punkt 2 ist, dass Deine Brust niemals von der Pille wächst. Wenn sie etwas größer wird, sind es Schwellungen/Wassereinlagerungen, die mit der Zeit wieder verschwinden. Spätestens aber, wenn Du die Pille absetzt/wechselst. Es kann natürlich sein, dass Deine Brust noch wächst, das liegt dann aber an Deinem Wachstum und nicht an der Pille. Das Wachstum ist eh genetisch bedingt und wenn Du eine größere Brust haben willst, hilft da nur eine Brust-OP. Du nimmst von der Pille nicht an Gewicht zu. Das sind ebenfalls Wassereinlagerungen, die auftreten können. Es sind halt alles Nebenwirkungen. Die Pille kann aber Deinen Appetit anregen, wodurch Du dann mehr isst und davon dann zunimmst, aber das kannst Du ja selbst regeln.

Nimm einfach eine Pille, die Dir die FÄ verschreibt, lies Dir den Beipackzettel durch und schaue, ob Du in den ersten Monaten Nebenwirkungen entdeckst.

LG Anuket

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ja gerade der Sinn der Übung, dass die Pille vom Arzt verschrieben wird: Der Arzt bzw. die Ärztin legt fest, welche Pille für dich die beste ist. Deine Bedenken solltest du unbedingt äußern, denn wenn du eine "Dickmacher"-Pille bekommst, wirst du sie absetzen (nicht einnehmen), das wäre nicht zielführend. Sag dem Arzt, was dir wichtig ist und vertraue dann auf sein Wissen und seine Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das brauchst du dir vorher gar nicht überlegen ;) Du gehst halt zu der Ärztin und sagst, dass du die Pille willst und aus welchen Gründen. Verhüten tun natürlich alle Pillen, da kommts nur darauf an, dass du sie verträgst. Ob es jetzt eine Pille gibt, die gegen sämtliche Problemchen hilft, weiß ich nicht, aber wenn du alles aufzählst, wird deine Frauenärztin wissen, was das richtige für dich ist. Kann sein, dass du ein bisschen rumprobieren musst, bis du die richtige findest, aber das wird dir da alles erklärt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frauenärztin wählt die Pille. Das hängt davon ab was du brauchst und was deine Krankenkasse übernimmt.

Das mit den Pickeln kannst du deiner Ärztin sagen, das wird sie berücksichtigen. Deine Oberweite wird bei jeder Pille vorrübergehend wachsen, das sind aber nur Wassereinlagerungen durch die Hormonveränderung, Das geht wieder weg.

Ob man von der Pille zunimmt oder nicht, hängt mehr von dem eigenen Kölrper als von der Pille ab. Meist ist es aber nur 1 Kilo im zweiten Zyklus, das man selbst gar nicht merkt und das nach 2 Wochen auch von alleine wieder weg ist. Also keine Panik ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jeder Patient kann die gleiche Pille nehmen. Die Entscheidung wird Deine Frauenärztin treffen, welche für Dich geeignet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klär das mit der Gyn, die ist die Fachfrau. Hier im Forum kann Dir jeder Heinz und jede Gunilla allen möglichen Quark erzählen. Und nebenbei wirkt jedes Medikament (und nix anderes ist die Pille) auch bei jedem noch ein bissl unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deswegen gehst du ja hin. Du wirst auch einen Fragebogen ausfüllen müssen mit Fragen zB ob du rauchst etc. Das ist auch wichtig bei der Pille.

Dahingehend wird deine Ärztin dann für dich entscheiden, welche du bekommst. Die nimmst du dann und beim näxhsten Termin schaut ihr gemeinsam, wie gut du sie vertragen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deine Frauenärztin. Nur die kann das wirklich beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du suchst nicht die Pille aus, sondern der Arzt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?