1. Mai mit rein bringen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also mir wäre es eigentlich egal du bist die Autorin und du bestimmst das.Die Autorin von Harry Potter hat ja auch so geschrieben wie sie es für richtig hielt.Egal ob mit dem 1. Mai oder ohne du bist die Autorin und du allein entscheidest das.

Viel Spaß und ich wünsche dir einen großen Erfolg für deine Bücher und als Autorin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich... Für mich hat der 1. Mai absolut keine Bedeutung. Er ist für mich ein Tag wie jeder andere, ich bin schon einige Jahre über das von dir bezüglich deiner Protagonistin genannte Alter hinaus und habe an diesem Tag noch nie "etwas" Bestimmtes gemacht. Man hat eben frei... heißt, später aufzustehen, alles etwas ruhiger angehen zu lassen, seinen Hobbys nachzugehen und sich seines Lebens zu freuen.

Ich kann nicht beurteilen, inwieweit bei deinem Buch ein Zusammenhang zu der restlichen Handlung bestehen würde. Und dann... Was soll sie denn deiner Meinung nach tun? Für die Enteignung ganzer, in gewissem Umfang privilegierter Bevölkerungsschichten demonstrieren? Gegen "Staat, Kapital und das schlechte Wetter"? Oder doch nur Autos anzünden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teenigirl31
01.05.2016, 23:31

Ich würde es eventuel in einen anderen Teil der Buchreihe einbeziehen

0

Für die Handlung würde das jetzt keine Bedeutung habe

Wenn eine Szene für die Handlung keine Bedeutung hat und auch keine elementaren Neuigkeiten über einen Charakter bringt, ist sie nur nutzloser Ballast. Also weg damit.

Maximal kann man in einem passenden Zusammenhang erwähnen, dass die Protagonistin an diesem Tag irgendwas gemacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist der erste Mai ein Tag wie jeder andere. Was sollte man denn da machen? Na jedenfalls ist es keine schlechte Idee, dass deine Protagonistin einen Bezug zum ersten Mai hat. Vielleicht ist das in dem Ort, in dem sie lebt für alle anderen auch üblich? Das ist dir überlassen.

Viel Spaß beim Schreiben,

Gruß julili10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir für diesen Tag eine passende Szene zur restlichen Geschichte einfällt wieso nicht? Sollte deine Protagonistin einen Tag wie jeden anderen haben wäre es wohl eher unnötig den 01. Mai extra zu erwähnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?