1 liter unter wasser?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mal angeonmmen die Flasche hat kein Eigengewicht. Dann hat 1 Liter Wasser unter Wasser weder ein Auf- noch eine Abtriebskraft. Es reicht also ein minimales Gewicht (das eine größere Dichte als Wasser hat) und die Flasche sinkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Comment0815
27.08.2016, 22:03

Nachtrag: Jetzt dämmert mir langsam, wie du das meinst. Ist die Flasche gefüllt oder nicht?

0

N bisschen mehr als einen Kilo. Weil ja 1l Wasser ca.1 kg wiegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde jetzt mal auf "minimal mehr als 1 kg" tippen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Glasfalsche dann füll sie einfach mit Wasser auf. Eine Plastikflasche tu ein kleines Steinchen rein und den Rest Wasser (muss etwas schwerer sein als ein kg).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?