1 kg goldbarren verkaufen aber wo und vorallem wie?

16 Antworten

Gpldpreis lag vor 14 tagen noch fast so 18000 €/kg......also wäre vll besser mal die banken abzuklappern.......aber woher du es hast solltest du schon nachweisen können......nicht das es noch nachlässe aus den 2. WK sind und dir entzogen werden können.

guter tipp - nachweis schützt ihn bestimmt davor, dass er nachher mit "nix" dasteht... lg

0

Goldpreis schon über einen Monat über 22.000€

0

Brauchst Du das Geld sehr dringend oder willst Du in Dein eigenes Geschäft investieren, um zu expandieren? Wenn "NEIN", BEHALTE dein Gold, ist die sicherste Anlage! Der Goldpreis ist in den letzten 5 Jahren ums doppelte gestiegen und das Ende der Fahnenstange ist noch längst nicht erreicht. Andererseits hast Du mit €- Papiergeld eine Entwertung von ca 7 %/Jahr! Behalte Dein Gold! 10% der Wertsteigerung kannste mir für meinen guten Rat abgeben ;-) Ciao Ingo

hay danke für eure schnellen antworten! nachweise kann ich denke ich nicht wirklich bringen. was ich weiß ist, dass mein opa selbstständig war und dann gold gekauft hatte. belege dafür habe ich nicht, so erzählte es mir mein Vater. und er hat es geerbt und es lag immer in einem schließfach bei der bank - es war also nie angelegt! Kann ich irgendwie erkennen, ob es aus dem 2 WK kommt?

Gruß Pillath

da muss doch irgendein stempel drauf sein, vielleicht kannst du anhand eine fotos von dem stempel nachforschen, woher das gold kommt...

frage doch mal ganz "dumm" bei altgoldhändler / second-hand-händlern nach, ob die dir einen tipp geben können, wo man solche stempel vergleichen kann.

brauchst ja nicht zu sagen, dass du selber so einen goldbarren hast - sondern ein referat über goldbarren schreiben musst - oder so was simples...

vielteicht "turnt" ja auch jemand hier im GF rum, der dir einen tipp geben kann - frage doch heute abend nochmal nach, wenn mehr im GF los ist und eventuell jemand die frage beantworten kann, der beruflich oder hobby-mässig damit zu tun hat. lg

1

luftgwehere geerbt?

hi leute wir haben von unseren opa Luftgewehr geerbt und auch so kleinere waffen wir wollten sie verkaufen an laden aber da fehlt zB bei denn einen das Magazine. so was sollen wir jetzt damit machen? Waffenschein hat keiner deswegen!

...zur Frage

Hey, ich habe den Mercedes E Klasse von meinem Opa geerbt, möchte ihn jetzt verkaufen. Wie kann ich den Wert des Wagens einschätzen?

...zur Frage

Erbschaftssteuer bei Erbe von Schulden?

Hallo leute vielleicht kann mir ja einer von euch weiter helfen. Ich soll eine Immobilie erben die noch nicht annähernd bezahlt ist und meine Frage ist ob ich auf dieses Erbe dann auch Steuern bezahlen muß. Ich bin mit dem erbgeber nicht verwandt.

...zur Frage

Ich habe Pottwalzähne mit Scrimshaw vom Opa geerbt, was muß ich tun um sie zu verkaufen zu dürfen?

Es gibt keine Papiere o.Ä. da der Opa sie vor vielen Jahren von Seereisen mitgebracht hat. Wo kann ich für die Zähne Verkaufsgenehmigung beantragen?

...zur Frage

Wie Erbschaftssteuer finanzieren bei Immobilien?

Thema gerade aktuell bei meiner Familie/Oma.

Vorhin hab ich mir wo berechnen lassen:

Eine Immobilie mit nem Steuerwert von 500.000 € zu Erben kostet einen Neffen 144.000 € Steuern!!!

Bin ich dann gezwungen das Haus unverzüglich zu verkaufen, um die Steuern zu bezahlen, wenn ich bspw. nen armer Student bin und nichts weiter geerbt habe?

Kann man sich weigern das Haus zu verkaufen, und dürfte/müsste ich mir dann nen schönen Kredit aufnehmen der mein Haus letztendlich auch auffrist (Gerichtsvollzieher)?

...zur Frage

Mutter gestorben Haus verkaufen wie viel Erbe steht mir zu

Schönen guten Tag,

Ich hab da mal eine Frage und zwar ist meine Mutter gestorben und wir besitzen 2 Häuser (bezahlt). Das eine soll nun verkauft werden. Meine Eltern sind beide im Grundbuch eingetragen. Da kein Testament vorhanden ist und ich absolut keine Ahnung habe was mir als Erbteil zusteht würde ich dies gerne von euch wissen. Bin Einzelkind und gibt keine Kinder aus früheren Ehen. Der Verkaufspreis des Hauses liegt bei Ca. 155.000€. Und die andere Frage die mich interresiert, falls das Haus nun einen neuen Käufer findet wird das Haus ja soweit ich weiss beim Notar überschrieben. Korrigiert mich falls ich mich irre hab absolut keine Ahnung davon. Muss mein Vater mich eigentlich Fragen ob er das Haus an Person X verkaufen darf oder darf er es ohne mein Einverständnis veräußern. Und muss ich beim Notar dann mit unterzeichnen. Bin 24 also nicht minderjährig. Ich danke euch für eure Hilfe. Schönen Abend noch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?