1 Jahr von meiner Ex getrennt und immer noch liebeskummer. Was soll ich tun?

5 Antworten

Das Beste ist es, Dich Schritt für Schritt zu entlieben. Es ist schmerzhaft, aber der einzige Weg zur Besserung. Schreib Ihr noch mal, dass Du jetzt keinen Kontakt mehr zu ihr haben möchtest und wünsch Ihr alles Gute.

Dann lösche ihre Nummer und entferne auch alle Fotos von ihr. Auch alles, was Dich an sie erinnert.. Kuschelbärchen, Herzbrot und all diesen anderen meschuggenen Kram.

Es ist überhaupt nicht schlimm, traurig zu sein. Und Du hast auch ein Recht darauf. Es ist soga gut, dass Du diese Erfahrung machst. Denn der Schmerz zeigt, dass Du was ganz Tolles mit ihr erlebt hast. Bewahre Dir das.

Ach und nochwas. Es wird immer so schmerzhaft bleiben, und noch viel schlimmer, je länger die Beziehungen in Deiner Zukunft andauern.

Wenn Liebe nicht mehr erwidert wird tut das verdammt weh. Aber das zeigt auch, wie wundervoll Liebe ist. Glaub ja nicht diesen religiösen Feiglingen, die nur deswegen vor dem Leben davonlaufen, weil sie die negativen Seiten des Lebens fürchten. Denn die gehören genauso zum Leben dazu :)

Kopf hoch, mein Lieber. Du schaffst das!

Kontakt abbrechen! Es macht dich nur mehr kaputt. Es wird einen Grund gehabt haben wieso es nicht mit euch geklappt hat. Außerdem bist du noch Jung und die richtige kommt.

Fragen, ob ihr nochmal zusammen sein wollt oder den Kontakt abbrechen . Lieber einmal durch die Hölle gehen als die ganze Zeit drin zu sitzen.

Was möchtest Du wissen?