1 Jahr unbezahlter Urlaub - Ist das möglich in DE und wenn ja wie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn dein Arbeitgeber damit einverstanden ist - dann ist das möglich. Kosten kommen da keinen auf deinen Arbeitgeber zu. Er kann dich freistellen - muss es aber nicht. Stellt er dich nicht frei, dann kannst du kündigen.

Versichert bist du in der Zeit nicht über den AG und musst dich selbst versichern. KKrankenversicherung ist ja Pflicht in Deutschland, da hat man keine Wahl. Dafür solltest du also Geld zurück gelegt haben, wie für die Kosten deines Unterhaltes insgesamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pflichtversicherungen beachten, du sollest genügend Geld beiseite haben um dir das auch leisten zu können, Anspruch auf ALG oder sonstwas besteht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist möglich. Es kommt aber auch auf den Arbeitgeber an, je größer das Unternehmen, desto größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, einen befristeten und unbezahlten Sonderurlaub zu bekommen. Regle aber dann das Weiterbestehen deiner Krankenversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro: Freizeit satt und kein Kantinenfraß

Con: Keine KV -> selber Beitrag zahlen. Keine Rentenbeiträge -> evtl. selber einzahlen (weiß aber nicht ob möglich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Arbeitgeber muß zustimmen und Du mußt Dich selbt Krankenversichern, schau doch mal im Internet unter Aussteiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird schwierig. Der Arbeitgeber muss für diese Zeit Ersatz finden, und.....wenn der Ersatz besser ist als du...hast du Pech gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?