1 Jahr nicht trainiert und fett geworden, fällt es wirklich leichter zur Form von vor einem Jahr zurückzukehren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! 

Gibt es einen Memory Effekt wirklich?

Den gibt es wirklich - persönlich habe ich das schon mehrfach nach Zwangspausen erlebt. Wie nach Krankheit / Operation. Fakt ist : Der Körper baut nie freiwillig Muskeln auf, fehlt die Notwendigkeit, so sind sie für ihn nur eine unnötige Belastung. 

Der Körper muss ergo  durch Arbeit oder Sport zum Muskelaufbau gezwungen werden. Aus gleichem Grund hält der Körper auch keine Muskeln. Was antrainiert ist, geht ohne Reiz wieder weg. 

Immerhin haben die Muskeln eine Art Erinnerungsvermögen  - Memory - und bauen sich dann schneller wieder auf.  

Alles Gute.

Rupain 29.06.2017, 16:04

Persönliche Frage : wie hast du dich nach längeren Pausen motiviert ... das Jahr bei mir is schon ne Hausnummer aber irgendwie trotz körperlicher Unzufriedenheit krieg ich den Arsch schwer hoch

2
kami1a 29.06.2017, 21:05
@Rupain

Bundesliga ist immer Motivation genug.

0

Ja den Memory Effekt gibt es.

Am besten fängst du mit einem GK Plan an, 3 Einheiten die Woche.

Dadurch hast du jeden Muskel 3x die Woche drin und hast dennoch genügen Regeneration. Langsam deine Gewichte steigern und natürlich auf deine Ernährung achten.

Rupain 29.06.2017, 16:02

Ja ich glaub das mit der Ernährung wird dieses mal unumgänglich

2

Ja den gibt es. Das liegt daran, dass Muskelzellen anfangs von deinem Körper erschaffen werden müssen, Sie jedoch nicht wieder abgebaut werden können.

Das einzige was sich dabei abbaut ist der Inhalt dieser Zellen, und dieser lässt sich durch Krafttraining ganz einfach wieder "füllen".


Bei optimaler Ernährung sind ca. 1Kg Muskelmasse möglich, mithilfe des Memory-Effects, so habe ich gehört, sind sogar bis zu 5Kg möglich! Obwohl du ja eigentlich garnicht wirklich aufbaust sondern nur auffüllst.



Was möchtest Du wissen?