1 Jahr lang überbrücken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt auch ganzjährige Praktikas bzw. Jobs als Aushilfe, auch in Firmen. Einfach mal dort anrufen und fragen, in München gibt es genug Firmen. Ansonsten tuts auch jeder andere Job, den du finden kannst bzw. ausüben willst. Für eine Anstellung für ein Jahr bist du aber schon etwas spät dran, wenn du nächstes Jahr eine Ausbildung anfangen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche dir einen Aushilfsjob, gehe Kellnern oder sowas. Was hast du denn die letzten Jahre gemacht mittlere Reife macht man doch in der Regel nicht mit 20?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gasfas
04.11.2015, 00:00

Doch warum nicht? Habe ja nicht geschrieben dass ich es auf normalen weg gemacht habe. Nicht jeder ist direkt nach der Grundschule auf eine normale Realschule gegangen wie Du denkst! Und auch ist nicht jeder hier geboren der hier etwas lernt!

0
Kommentar von fhuebschmann
04.11.2015, 00:08

Ich schrieb ja auch "in der Regel nicht"

0

Du kannst ein FSJ machen. Da verdient man zwar nicht gut, es dauert aber ein Jahr und macht sich gut im Curriculum Vitae :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gasfas
03.11.2015, 23:14

Nein im sozialen Bereich will ich nicht!

0
Kommentar von jandav
03.11.2015, 23:14

Du kannst auch in den kulturellen Bereich gehen. Heißt dann nur "Freiwilliges kulturelles Jahr". Da gibt es viele Möglichkeiten :)

0
Kommentar von LauraStrunk
03.11.2015, 23:27

Versuch es einfach mal es fangen sehr viele mitten im Jahr an. Zumindest im FSJ

0

Freies Soziales Jahr zum Beispiel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?