1 Jahr als Au-Pair - an was muss ich denken?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

vielleicht ein kleines Gastgeschenk fuer die Kids oder/und Eltern. Ausserdem solltest du fuer alle Wetterlagen geruestet sein.

Bezueglich der Krankenversicherung, normalerweise gilt deine Krankenkassenkarte in ganz Europa, somit auch in Sued-Irland. Ob sie auch in Nord-Irland gilt solltest du erfagen. Selbstverstaendlich gibt es auch extra Au-Pair Versicherung, einen Link dazu findest du auf unserer Hompage.

Solltest du noch Fragen haben, stehen wir dir gerne zur Verfuegung.

Lieben Gruss Birgit vom In the World-Team

http://au-pairagencysande.jimdo.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuanaViviane
09.07.2011, 21:17

Danke, Gastgeschenke sind gut, daran muss ich denken. :)

Und danke für den Link.

0

ich hab damals eine private krankenversicherung abgeschlossen, da die Regelungen des Sozialgesetzbuches, auf das sich die Krankenkassen beziehen, nicht für das Ausland gilt (gibt natürlich die ausnahmen, wie urlaub oder entsendung, aber darum gehts hier nicht) Habe da ca. 280€ gezahlt.

Und natürlich, wie lolita schon geschrieben hat, kannst du gleich nach einer sprachschule schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm alle Medikamente mit, die du brauchst und sprich vielleicht auch noch mal kurz mit der Bank. Bei uns im Forum gibt´s eine Checkliste und eine Packliste. Die kann dir vielleicht auch noch weiterhelfen: http://www.au-pair-box.com/forum/viewforum.php?f=33&sid=d6bc1e4142fe32a550cf364dc3298685

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuanaViviane
10.07.2011, 12:52

Danke, Medikamente brauch ich zum Glück keine :)

Und ein Konto hab ich nicht :P

0

Was möchtest Du wissen?