1-jähriger Hund macht plötzlich wieder Pipi ins Haus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aus meiner Erfahrung mit Hunden raus: Protestpinkeln gibt es auch bei Hunden und besonders bei Rüden. Wenn sie keine Welpen mehr sind, kommt bei Rüden so eine Art "Flegelphase", da testen sie dann aus, wie weit sie beim Herrchen oder Frauchen gehen dürfen. Das fällt eben auch mit der Zeit zusammen, in der sie geschlechtsreif werden.

Schau aber erst mal, ob er nicht doch etwas an der Blase hat!

Ansonsten geh mit Geduld an die Sache.

Wir haben uns immer Tipps bei den Ausbildern unseres Hundevereins geholt, wenn es irgendwelche Probleme gab, und das hat uns immer sehr geholfen.

"protestpinkel" gibt es nicht. allerdings gibt es -wenn keine gesundheitliche gruende vorleigen -ein pinkeln aus stress (freude/oder angst).

wenn euer hundetrainer von protestpinkeln redet, wuerde ich den verin wechslens!!!

2

Vielleicht ist er krank und hat z.B. eine Blasenentzündung. 

Das müsste ein Tierarzt feststellen.

LG

euer hund hat hoechst wahrscheinlich einen blaeninfekt. da merken hunde nicht mehr wann sie muessen. gehe bitte zum tierarzt!

entweder er ist krank (zb blasenentzündung) oder er wird geschlechtsreif. protestpinkeln wie bei katzen gibts glaub ich bei hunden nicht.

Er hat erst im Juni einen Hormonchip bekommen weil er auf andere Rüden aggressiv reagiert hat

0
@Kompliziert1234

vielleicht fängt der jetzt erst richtig an zu wirklen. er kann auch zb harnsteine haben. geh besser mal zum tierarzt mit ihm.

4

Was möchtest Du wissen?