1 Euro Cent Münze Fehlprägung Gold Jahrgang 2005 Buchstabe A Wert?

5 Antworten

Wieso kommst du darauf, dass es sich bei deiner Münze um eine Fehlprägung handelt? Selbst wenn sie eine goldene Farbe hat, aus Gold ist die Münze auf keinen Fall, auch nicht aus Versehen in Gold geprägt. So ein Versehen wäre nicht möglich. Um sicher zu gehen, zeig dieses Stück mal einem Fachmann oder wenn du wirklich meinst, dass sie aus Gold sein könnte, dann sende sie an eine Münzenauktion (Adressen findest zu im Internet) und du wirst dann sehr viel Geld dafür bekommen. Wahrscheinlicher ist es aber, dass es sich um ein ganz normales Stück handelt.

Der Cent wurde einfach Gold gefärbt. Das ganze hat was mit Chemie zu tun. Der Cent besteht aus Kupfer, wird diesern nun in ein Bad mit alkalischer Zink-Suspension getaucht, lagert sich das Zink darauf ab. Die Münze ist vor erst Zinkfarben. Der Trick liegt beim erhitzen; Wird eine Mischung aus Kupfer und Zink erhitzt, so entsteht eine Messinglegierung und diese ist, wie du z.B. an den 20ct-Stücken sehen kannst, goldgelb. Die 10-, 20- und 50-Cent Münzen bestehen übrigens wirklich aus einer Messinglegierung. Aber der Cent ist völlig werd los. Man kann und darf damit nicht bezahlen, damit macht man sich strafbar.

60

die"kleinen" centmünzen bestehen NICHT aus kupfer, sondern aus stahl! sind nur hauchdünn mit kupfer überzogen. ICH "werd" sowas immer los! da solche kleinmünzen ohnehin kaum einen "werT" haben, kümmert sich ja auch keiner darum, etwas genauer zu prüfen: wer fälscht schon solchen nullkram???

0

das ist eine private Manipulation und die Münze ist dadurch prinzipiell ungültig geworden.

Was möchtest Du wissen?