1 euro banknoten.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das sind nur einzelne Staaten, die das wünschen und das Ganze ist auch eine Frage des Geldes. Während Münzen weitgehend unbeschränkt halten, werden Scheine bereits bei jedem kleineren Riss automatisch bei den Banken aus dem Verkehr gezogen und müssen ersetzt werden und da ist aus meiner Sicht die Chance größer, dass Umlaufmünzen auch über 5 Euro eingeführt werden.

Die Europäische Zentralbank, die allein über die Stückelung der Banknoten entscheidet, hatte im November 2004 nach Auswertung einer Studie beschlossen, eine Ein-Euro-Banknote nicht auszugeben. Die Forderung nach einer Banknote im Wert von zwei Euro wurde nach dieser Entscheidung nicht weiterverfolgt. http://de.wikipedia.org/wiki/Ein-Euro-Banknote manche wollen ja Bargeld überhaupt abschaffen...

du hast nicht weiter gelesen.. :D

"Im Januar 2013 forderte der CSU-Politiker Ernst Hinsken in einem Brief an EZB-Präsident Mario Draghi die Einführung von Ein-Euro-Scheinen, u. a. mit dem Argument, dass diese auch in andere Währungen eingewechselt werden könnten, was etwa bei der Vergabe von Trinkgeldern im Ausland Vorteile hätte und so die Akzeptanz und Nutzung des Euro im Ausland stärken könne."

http://de.wikipedia.org/wiki/Ein-Euro-Banknote

0

In naher Zukunft kommen sie jedenfalls nicht.

Was möchtest Du wissen?