1-2 Fragen zum Thema Wrestling

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moinsen!

Dann sag ich erstmal danke fürs Kompliment, man schnappt eben hier und da was auf *lol*.

Beim Wrestling ist tatsächlich einiges an Impro dabei (was die Leistung der Athleten IMO noch stärkt, wenn man es sich vor Augen hält. Man muss geistig topfit sein, um die Bewegungsabläufe blitzschnell abrufen zu können damit die Aktion nicht mies aussieht bzw. man den Gegner oder sich selbst durch einen Fehler dadurch verletzt), natürlich steht das Grundgerüst der Matches und der Sieger fest. (Ich hoffe, das beantwortet deine Frage besser)

Auf News-Seiten zum Thema Wrestling kommen nur ab und zu Themen wie z. B. auch die Freiheit bei Promos der WWE ans Licht. So ist es der Fall, dass manche, denen beim Mic-Work (der Arbeit am Mikro) vertraut wird, freie Hand gelassen wird u nur das Grundthema vorgegeben wird. Beispiele hierzu an die ich mich spontan erinnern kann sind CM Punk und Paul Heyman. Andere bekommen mehr Textzeilen an die sie sich halten sollen, weil die freie Rede nicht gerade ihre Stärke ist. Ich weiß nicht wie es bei Randy Orton ist, jedoch offenbarte die (humorvolle) Youtube-Reihe Botchamania (bei der es um Patzer aller Art im Wrestling geht) eine Szene in einem Mikro-Duell zwischen Orton und Sheamus aus dem Jahre 2013, wo sie sich gegenüberstehen u Orton Sheamus (ohne Mikro natürlich, durch Lippenlesen erkennbar) fragt "What's my line?" u Sheamus ihm diese dankbarerweise vorgibt bevor Orton sich das Mikro greift und exakt diesen Satz wiedergibt. Ist natürlich peinlich wenn sowas passiert/auffällt, aber that's showbusiness.

Ich habe das Diven-Match das du angesprochen hast leider nicht gesehen bzw. kann mich leider nicht mehr daran erinnern, nutze die Diven-Matches oft zur Pinkelpause O:-)

Das was im Publikum z. B. bei New Day passiert nennt man im Business "X-Pac-Heat", Definition:

X-Pac Heat: Negative Reaktion des Publikums auf einen Wrestler, weil sie ihn z. B. wegen seiner limitierten Fähigkeiten nicht mögen. X-Pac Heat zu bekommen ist ein herber Rückschlag für einen Wrestler. Bei Face-Wrestlern ist sie relativ leicht zu erkennen, wenn sie vom Publikum ausgebuht werden. Heel-Wrestler sollen hingegen durch ihre bösen Taten Heat erzeugen, deswegen ist es mitunter schwierig, richtige Heat von X-Pac Heat zu unterscheiden. Der Ausdruck wurde von X-Pac abgeleitet, der zum Ende seiner WWE-Zeit solche Reaktionen erhielt.

Bei New Day liegt es daran, dass das Gimmick/die Rolle dieses Stables langweilig sind, nicht deren Fähigkeiten. Das Thema "wrestlende Gospel-Truppe" funktioniert nicht als Babyface (also als "Guter"), so wird man versuchen (oder hat man es bereits umgesetzt? War die letzten Wochen nicht so im Bilde) diesen Stable Heel (also zum "Bösen") zu turnen, schließlich werden sie ja jetzt schon größtenteils ausgebuht, vielleicht klappt es besser wenn genau diese Reaktion erzielt werden soll.

Ja ich kenne Impact Wrestling. Wrestling besteht nicht nur aus WWE und Glanz & Glamour, es gibt tausende Ligen in aller Herren Länder, die regelmäßig veranstalten. Nachdem WWE durch den Kauf der WCW seit 14 Jahren die Monopol-Stellung im Business hat, und jeder aufs Geld schauen muss, traut sich keine Promotion mehr "auf gleichem Level/gleicher Größe zu veranstalten", natürlich auch weil das Geld fehlt, Ted Turner (der Mann hinter WCW) war Medienmogul und Multimilliardär, allein die Tatsache dass ein Mann mit einem solch großen Vermögen die WWE nicht zum einknicken bringen konnte, spricht (leider, war damals Pro-WCW) für Vince und sein Produkt. TNA bzw. Impact Wrestling hat sich die Rolle der weltweiten Nummer 2 im Wrestling-Business gesichert (auch wenn sie nicht mit WWE vergleichbar ist u mehr ein Kontraprodukt darstellt), entstand 1-2 Jahre nach dem Ende der WCW und wurde damals von Jeff Jarrett und seinem Vater gegründet (mittlerweile an die Familie Carter/Panda Energy verkauft). Zwischen Jarrett und McMahon ist privat dicke Luft. Jarrett verließ damals 98/99 die WWF in Richtung WCW weil er mit seiner Rolle dort nicht zufrieden war, als die WWF WCW kaufte konnte Vince es ihm zurückzahlen, indem er ihn einfach nicht wieder unter Vertrag nahm (u bei einem RAW über ihn u einige andere die er nicht mehr wollte on-air ziemlich herzog)

TNA ist eigentlich eine gute Liga die sich an die Fans wendet, welche die Nase voll von WWE haben u trotzdem Wrestling schauen möchten. Nach Jahren wo man mit Ex-WWE-Namen die Liga pushen wollte versucht man nun, eigene Stars zu kreieren. Bis vor wenigen Jahren waren Sting, Hogan, Flair, Booker T, Christian uvm. dort unter Vertrag. Herausragende Namen (für einen WWE-Fan) bei TNA sind im Moment Kurt Angle, Jeff & Matt Hardy, (Bobby) Lashley, Mr. Anderson (aka Mr. Kennedy) und der MVP. Auch Drew Galloway (aka Drew McIntyre), EC3-Ethan Carter III. (Derrick Bateman), Knux (Mike Knox), Low Ki (Kaval), Mica (Camacho), Tyrus (Brodus Clay), Christy Hemme, Josh Matthews, Awesome Kong (Kharma), Brooke, Gail Kim, Mickie James & Taryn Terrell (Tiffany) waren vorher bei WWE (...)

KrizKey 02.05.2015, 10:14

Dazu hat man sich mit z. B. Bobby Roode, James Storm, Abyss, Eric Young, Magnus und einigen anderen herausragende eigene Talente geschaffen, die bereits die Veteranenrolle einnehmen. Man versucht auch (wie WWE), Talente aus dem kleineren Indy-Ligen zu holen, mit Austin Aries hat man ein Aushängeschild unter Vertrag, auch Kenny King und die Wolves (Davey Richards & Eddie Edwards) waren vor deren TNA-Engagement Schwergewichte der Indy-Szene. Fokus lag zudem auch immer auf der Knockout-Division (was der Name der Diven-Szene bei TNA ist). Namen die ich hier nennen muss sind zu den Ex-WWE-Prospects definitiv noch Angelina Love & Madison Rayne. (sowie Velvet Sky, die leider nicht mehr unter Vertrag ist)

Mittlerweile drang eine neue Generation von Wrestlern in die Shows, mit denen ich nicht so vertraut bin wie sie dort eingesetzt werden, da ich die Weeklies von TNA leider nicht verfolge aus zeitlichen Gründen. Mandrews z. B. ist Waliser u war letztes Jahr noch vereinzelt in deutschen Ligen zu Gast :-)

Eine Marke bei TNA ist auch die X-Division welche eine Division von Highflyern darstellt sowie der 6-eckige Ring, deren Begründung eher darauf beruht, weil TNA ein Kontraprodukt zur WWE sein soll.

Man hat jahrelang in der Impact-Zone in Tampa Florida veranstaltet, die Shows, die auf DMAX gerade laufen, sind jedoch von der letzten Tour durch Großbritannien.

Ich kann dir noch mitteilen, wie aktuell die Größenverhältnisse der Promotions im Wrestlingbusiness sind (teilweise auch subjektiv gesehen)

1. WWE - Monopol, das größte was es im Wrestling zur Zeit gibt

Dann kommt (leider) erstmal ne zeitlang nix

2. TNA - Obwohl kleineres Hallenvolumen eine hohe Sende-Strahlkraft u erzielte viele Jahre höhere Einschaltquoten in UK als die WWE, auch hat man in Indien einen TV-Deal, was die WWE nicht hat, damit wird man weltweit von den meisten Haushalten empfangen, mit Khoya hat auch der erste indische Wrestler bereits debütiert.

3. New Japan Pro Wrestling - Eine Liga aus Japan mit hoher Starpower, die immer wieder große Namen aus Amerika zur Ergänzung der eigenen Stars holt. (Japaner werden von WWE nur selten verpflichtet, KENTA bzw. Hideo Itami wie er jetzt heißt war der wohl beste Japaner auf dem Markt im Moment) Dauerhaft unter Vertrag sind im Moment (glaub ich) z. B. TNA-Legende AJ Styles, Alex Shelley, Doc Gallows (aka Luke Gallows aka Festus) uvm.

4. Ring of Honor (ROH) hier geht es los mit den Indy-Ligen. ROH ist DIE Größe auf dem Indy-Markt u hat schon viele WWE-Stars hervorgebracht (z. B. Daniel Bryan (Bryan Danielson), CM Punk)

5. AAA / Lucha Underground Die AAA (Triple A) ist eine Liga aus Mexiko, welche ebenfalls im 6-eckigen Ring veranstaltet, man expandierte Ende letztes Jahr nach Amerika mit dem Format Lucha Underground, welches ein erfrischendes neues Produkt ist u einen interessanten "Untergrund-Flair" hat.

6. PWG (Pro Wrestling Guerilla) - einfach ein großartiges In-Ring-Produkt, welche jedoch leider durch den Ausbau von NXT ein Talent nach dem Anderen verlieren an WWE. (Sami Zayn (El Generico), Kevin Owens (Kevin Steen), Finn Balor (Prince Devitt), Uhaa Nation (frisch bei WWE unter Vertrag) uvm.)

7. CHIKARA - ein sehr Comic-lastiges Produkt mit vielen maskierten, überdrehten Comedy-Charakteren, durchdachten Storylines die jeden Comic-Fan gefallen sollten (man erinnere sich an die Zurück in die Zukunft-Storyline mit Archibald Peck, das vorübergehende Ende von CHIKARA, als man mitten im Main Event das Set abbauen ließ u die Zuschauer der Halle verwieß etc.). Auch die Charaktere/Gimmicks haben einzigartige, lustige Besonderheiten, so gibt es z. B. das Osirian Portal bestehend aus dem "Funky Pharao" Amasis u der Schlange, der "Serpent from the Nile" Ophidian, deren Spezialität es ist, den Gegner zu hypnotisieren u sei es nur für ein Dance-Off, Player Uno mit seinem Gamepad an seiner Hose, den man auf "Pause" drücken konnte oder unfreiwillig dessen "Punch & Kick"-Knöpfe drücken konnte, The Colony, einem Ameisen-Stable, Chuck Taylor mit seiner unsichtbaren Handgranate, ich hatte schon so viele Lachflashes bei der Promotion :-D --> Fun Fact: Cesaro (Claudio Castagnoli) war hier jahrelang Trainer!

8. CMLL - Der Consejo aus Mexiko ist die älteste aktive Wrestlingpromotion der Welt (Gründung 1933) und setzt auf klassisches Lucha Libre

9. GFW - Global Force Wrestling ist eine Neugründung von Jeff Jarrett u hat derzeit noch keinen Event abgehalten, jedoch während des letzten Jahres viele Partnerschaften/Kooperationen mit anderen Ligen bekannt gegeben, man kümmerte sich z. B. um den engl. Kommentar eines New Japan-PPV durch Jim Ross u dessen Ausstrahlung. Vor kurzem gab es Gerüchte dass demnächst der erste Event der GFW abgehalten wird, und das in Las Vegas.

Darunter gibt es noch viele Ligen, jede ist einzigartig u zieht seine Art Fans u seien es "nur" regionale Fans die einfach mal live Wrestling erleben möchten :-)

Du siehst, Wrestling ist durchaus abwechslungs- u facettenreich :-)

0

Hallo vielen Dank für die vielen ausührlichen Antworten und wenn es nach mir ginge würde ich dir 5 Sterne geben!

Die beiden Links hab ich mir schon mal angeschaut und das ist super denn da sind ja auch ein paar Matches dabei die ich gar nicht kenne.

Am besten gefiel mir aber die 2. Seite mit den maskierten Wrestlern das war herrlich blöd und ich hab gut abgelacht.

Zu Impact - das hieß mal TNA darunter kannte ich den Namen auch entfernt.

Und mir ist noch eingefallen das Sting mal zu TNA oder Monday Night Tro? gewechselt war weil dort mehr der Kampf als die Show im Vordergrund stehen soll.

Aber die Info musst du mir nicht mehr bestätigen.

Ich hab hier die Antwortfunktion genutzt damit 2 Antworten reinkommen weil sonst kann ich dir keinen Stern geben.

Also danke nochmal und wenn es dich interessiert den Link zu dem Diva Match hab ich inzwischen auftgetan Cameron ging da als Siegerin hervor aber wie gesagt es sah lange nicht danach aus. Und wenn ich Schieri gewesen wäre hätte ich Cameron auch gewinnen lassen :-)

KrizKey 05.05.2015, 19:50

Ich kann mich an ein Interview mit Sting erinnern, da tatsächlich bei TNA lange Zeit zumindest das Wrestling selbst im Vordergrund stand u die Matches (auch bei den Weeklies) deutlich länger sind/waren als bei der WWE. Sting war vor seinem Auftritt beim Summerslam der einzigste Hochkaräter der ehem. WCW (deren Flaggschiff-Show hieß übrigens WCW Monday Nitro was IMO eine großartige Marketing-Strategie war, damals hieß das heutige RAW nämlich noch Monday Night Raw, es hört sich genauso an) der nie bei der WWE zu sehen war.

IMO ist das Divenmatch eindeutig so abgelaufen und geendet wie geplant. Cameron hat hier einfach "den Sieg gestohlen", beim Wrestling ist es nicht immer so, dass der Sieger auch die dominierende Kraft im Match ist, das macht ja mit auch den Reiz aus :-)

Wenn dir das erste CHIKARA-Video gefallen hat, dann check mal diesen Ausschnitt, kommt mehr oder weniger regelmäßig bei CHIKARA (u anderen Indy-Promotions) vor, und zwar eine Zeitlupensequenz, bei der alle Wrestler im Ring, Ringrichter, Kommentatoren und sogar die Fans (hier Klatschen, sonst z. B. "This is Awesome"-Chant) kurz in Zeitlupe weitermachen https://www.youtube.com/watch?v=MRBzhomgdl0 ;

Wünsche dir noch ne schöne Woche! :)

0

Was möchtest Du wissen?