1 1/2 minuten verbesserung pro kilometer? wie?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Probier doch erst einmal aus, was du auf einem Kilometer schaffen kannst. Wenn du bei einem wettkampfmäßigem Kilometer etwa 3:10 schaffst, dann hast du bei deinem 4,2-km-Lauf die Chance, im Bereich 15 - 16 Minuten zu landen.

Ansonsten trainierst du bis 5.5. so etwa 3-4 mal die Woche, mal langsam, mal schneller und versuchst einfach, am Tag X das Beste rauszuholen.

Binde dir gewichte an dein Bein oder mach irgendwas anderes damit das laufen schwerer wird, wenn du dann wieder ohne läufst ist es leichter und du kannst schneller laufen. Ein schwerer Rucksack geht auch ... beim Profifussball machen die das auch so ... allerdings mit speziellen Gurten und anderen Spielern.

da mit den gewichten an den beinen hab ich mir auch schon durch den kopf gehehn lassen aba ist das nicht total schädlich für gelenke etc? vor allem weil ich noch im wachsen bin momentan 1.83 und ziemlich dünn 57kg^^ rzcksack werd ich mal probieren danke :)

0

ich bin im leichtathletik und habe früher auch ausdauer oder solche strecken gemacht.. also ich würde eher dann mal deine 4.5 kilometer beim training laufen, und gucken wie du es schaffst und so.. aber erst etwas langsamer angehn. und dann immer weiter dein tempo dabei steigern. Das hilft sozusagen eigentlich:)

also ich habs heute mal ausprobiert schnell zu laufen und des war eine katastrophe :D konnte nach 1 1/2 km nich mehr obwohl ich nur eine minute schneller gelaufen bin... wie lang wird das dauern glaubt ihr ich schaff das noch bis 5.mai?

Also 3’30’’ pro km ist schon ne sehr gute Zeit. Auch 5’10’’ schaffen über 10km nicht allzu viele... es kommt natürlich auch auf die Strecke an, naja also ich kann dir nur die tipps geben schön ordentlich auf deine Atmung zu achten und halt wenns eh „nur“ 4,2km beißen beißen beißen ;)

also 5:10 is bei mir standard o_O normal schneller^^

0

strecke is bei training meistens straße mal bergauf mal bergab das gelände bei dem lauf ist sehr eben also das sollte passen :)

0

ja... zuerst solltest du probieren, wenn du trainierst, nicht auf ausdauer sondern auf leistung zu trainieren. das bedeutet du läufst statt deinen 10 km, 3 km und gibst vollgas! nach einer woche oder so steigerst du das noch auf die 4,5 km und du schaffst den lauf auch schneller. danach kannst du ja wieder deine üblichen 10 km laufen ;)

jo ich werd mal probieren solange wie möglich des tempo zu halten des ich beim lauf brauchen werde :)

0

ach ja vll isses noch wichtig zu sagen dass ich ein sehr guter sprinter bin

Hallo, sieh mal nach den Büchern von Jeff Galloway, besonders das über die 5 Kilometerstrecke. Gruß

Was möchtest Du wissen?