1&1 Betrug?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Mail schicken, dass du keinen Vertrag abgeschlossen bzw. keinen Auftrag erteilt hast. Sonst würde ich keinen weiteren Kontakt mit dem Laden aufnahmen und auch nicht auf eventuell noch folgende Antworten order sogar Mahnungen reagieren. Das alles natürlich nur, wenn du sicher bist, mit 1&1 nichts am Hut zu haben. Im Übrigen ist das nicht zwangsläufig auch ein Betrug.

Ich würde nachfragen. Vermutlich hast Du irgendwo was unterschrieben, was einen Wechsel zu 1&1 beinhaltet. Oder Du hast da Infos angefordert, das sehen die auch gleich als Bestellung an.

Natürlich ist das Betrug. Wenn du nichts bestellt hast, kann dir auch keine eine Rechnung, MAHNUNG ODER SONST WAS SCHICKEN: Sollte irgenwann eine gerichtlicher Mahnbescheid kommen, den roten Anhang ausfüllen und an das Gericht schicken. Inzwischen werden die sich aber schon noch ein paar mal melden. Einfach ignorieren.

Anruf von "00" was tun?

Hallo,

Ich bin gerade nach hause gekommen ujd habe festgestellt , dass ich um 14:30 und um 14:45 einen komischen Anruf erhalten habe.

Zumindest steht dieser auf meiner Anrufliste. Um 14:30 mit der Nummer "00" nichts weiter also keine Vorwahl oder Nummer etc.

Und um 14:45 ein Anruf von "Unbekannt"

Habe das ganze mal in meiner FritzBox Oberfläche geprüfte und festgestellt dass unter dem Punkt: Eigene Rufnummer , bei beiden Anrufen meine VOIP Telefonnummer stand. Das heißt dass die beiden anrufe auf meine VOIP Nummer erfolgt sind.

Was hat das zu bedeuten? Ist das so eine Betrügermasche von denen man in der letzten Zeit so viel hört ?

Und vorallem was soll ich jetzt machen ? Ignorieren oder Blockieren?

...zur Frage

Betrugsversuch-Zahlungsaufforderung?

Hallo liebe Leute,

habe heut folgende Email bekommen, + einen Anhang im .pif Format. Ich kann mich erinnern unter dem Usernamen mal vor Jahren einen Account eröffnet zuhaben. Ist aber schon so lang her das ich nicht mal mehr weiss auf welcher Seite das war. Desweiteren warnt mich mein PC vor gefährlichem Inhalt wenn ich den Anhang öffnen will. Die ganze mail erscheint mir suspekt. Hat jemand schonmal eine ähnliche Erfahrung gemacht? Wie soll ich auf die Nachricht reagieren? Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

Ach ja, die besagte Rechnungn und 1. sowie 2. Mahnung habe ich nie erhalten.


Email:

Nutzer-Account: *********

Guten Morgen,

in Bezug auf unsere Rechnung NR.: 32538544 für den Nutzer ******* und unsere 1. sowie auch unsere 2. Mahnung mussten wir heute feststellen, dass Ihre Zahlung bei uns noch immer nicht ausgeglichen wurde. Dies bedeutet einen einseitigen Vertragsbruch von Ihnen. Nach geltendem Recht könnten wir die offene Rechnungen bereits jetzt beim Inkasso fordern. Wir geben Ihnen trotzdem noch eine letzte Chance, Ihre vertragliche Verpflichtung zu erfüllen, indem Sie unverzüglich die ausstehende Summe in Höhe von 432.00 EURO an uns zahlen.

Die erbrachten Leistungen und die Bankdaten können Sie in beigefügtem Anhang sehen.

Vermeiden Sie großen Ärger und hohen Kosten und erfüllen Sie den mit uns abgeschlossenen Vertrag.

Ceote Flirten-Online Ag mit Sitz in Essen

Geschäftsführer: Andreas Lang, Manfred Moser
Aufsichtsratsvorsitzender: Jürgen Schwarz
Gesellschaftssitz: Potsdam

...zur Frage

Warum geben mir Telekom und 1und1 unterschiedliche Verfügbarkeiten?

Ich habe gerade bei der Telekom einen DSL Verfügbarkeitstest gemacht und auch bei 1und1 für den selben Ort. Allerdings heisst es bei 1und1, dass DSL 100.000 verfügbar ist und die Telekom sagt mir dass für mich bis zu 16.000 Verfügbar ist obwohl 1und1 über die Leitungen der Telekom läuft. Deshalb glaube ich, dass 1und1 damit versucht zu erreichen, dass ich DSL 100 bezahle aber nur DSL 16 bekomme. Was soll das und warum machen die das?

...zur Frage

Auf anscheinenden Telefonbetrüger reingefallen. Was tun?

Hallo, ich wurde angeblich von "1&1 - Internet AG" gestern angerufen und mir wurde ein Probemonat für eine Website angeboten. Da ich momentan nach einem guten Anbieter suchte, wollte ich das auch tatsächlich ausprobieren. Sollte man nicht zufrieden sein, müsse man nach 1 Monat kündigen, sonst fallen pro Monat 9,99€ an Kosten an. (Die Nummer des Anrufers war: 0800 100353310)

Der Mann zeichnete das Gespräch auf und fragte mich nach meinen Kontodaten. Diese hatte ich im Moment nicht bei mir und dann erklärte er mir, ich könnte auf folgender Seite diese nachtragen:

http://s471615164.website-start.de/

Angeblich sollten mir dann alle Infos und Login-Daten nachfolgend zugemailt werden.

Selten blöd wie ich bin, habe ich meine Kontodaten tatsächlich angeben... Auf LogIn-Daten wartete ich vergeblich.

Nun meine Frage:

Können diese Menschen was mit meinen Daten anfangen? Sollte ich mein Konto sperren lassen? Wie soll ich etwas bei einer Firma kündigen, die ich nicht erreichen kann?

Ich bräuchte mal Tipps was ich nun tun sollte :(

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?