0,75mm² Lampenkabel an 1,5mm² Zuleitung Steckklemme?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Leuchte kann in aller Regel mit 0.75 angeschlossen werden, sofern die Strombelastbarkeit nicht überschritten wird und von Laien keine weiteren Verbraucher daran angeschlossen werden können. Aber zur Überlast brauchst du schon einen Kirchenkronleuchter oder ähnliches.

Für Leuchten kein unüblicher Querschnitt. :-D.

Die allermeisten Eurostecker-Verbraucher haben auch Leitungen mit diesem Querschnitt und die werden in 16A-Steckdosen eingesteckt.

Gibt sogar welche mit 0.5.


Die Klemme muss natürlich für die Aufnahme der zusammenzuklemmenden Adern geeignet sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist überhaupt kein problem. die 1,5 mm² sind wegen der belastung wichtig. da hier aber nur ein paar watt LED dran hängen, reichen die 0,75 mm² natürllich locker aus.

lg, Nicki


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flexible Leitungen dürfen niemals in einer steckklemmen eingesteckt werden. 

Dafür gibt es lampenwagos

http://www.wago.de/produkte/produktkatalog/verbindungsklemmen/installationsklemmen/leuchtenklemmen-serie-224/index.jsp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germi031982
08.09.2016, 21:31

Alternativ kann man auch die Universalklemmen von Wago benutzen, 222 oder 221, also die Modelle mit den orangenen Hebeln. Wobei ich die neueren 221 bevorzuge weil die kompakter sind.

0

Wenn es eine Wago für flexible Leitung ist, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?