0,5 Boule Softair mit Semi?

2 Antworten

Nur semi halte ich bei < 0,5ern für sinnlos, denn grade die Vollautomatik ist ja der einzige Vorteil der < 0,5er. Ausserdem, wenn man die < 0,5er dann schon umbauen / stärker machen lässt, kann man sie ja auch gleich auf semi only umrüsten lassen.

Generell ist das Vorhaben aber nicht ganz ideal, finde ich, da es dich wahrscheinlich insgesamt teurer kommt, als wenn du einfach jetzt eine gute (Einsteiger) AEG kaufst und diese dann mit 18 verkaufst und eine S-AEG mit F nimmst.

Denn du brauchst 1. einen Büchsenmacher, der dir die < 0,5er dann zu einer Waffe über 0,5 Joule macht (du darfst das nicht) und 2. musst du die Kosten tragen für das F, welches vom Beschussamt nach Prüfung ausgestellt wird.

Über der Höhe der Kosten für das F kann ich leider  keine Auskunft geben... eventuell findet man da was im ASVZ. 

Lg

Das was Du machen möchtest ist nicht erlaubt. Softairs über 0,5 Joule müssen mit dem Kennzeichen F im Fünfeck versehen sein. Da Du das nicht selber anbringen darfst ist dein Wunsch nicht möglich. Andernfalls würdest Du eine illegale Schusswaffe herstellen.

Soviel zu...ich kenne mich aus...

Dies ist mir bewusst aber ich habe gehört das man dieses "F" nachträglich anbringen lassen kann und das es 0,5 inkl. "F" gibt. Was davon war ist weiß ich nicht genau. 

0
@Muratiusgg

Da Du nicht in besitz einer Waffenherstellungs-/bearbeitungserlaubnis bist kannst Du das natürlich nicht.

Du kannst die Umbauarbeiten einem Büchsenmacher überlassen, der darf umbauen und auch die Waffe beim Beschussamt vorlegen.

Ich bezweifle das sich der Kosten-/Nutzenfaktor rechnet.

0

Was möchtest Du wissen?