0,18 oder 0,20 geflochtene Angelschnur?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, stimme ich Calle17617 zu.

Sowohl 18er als auch 20iger geflochtene sind erstaunlich schwer für Rute und Wurfgewicht. Vielleicht mal an einer längeren Rute überlegen?

Wobei Spinner.... sind eh immer recht leicht für ihre Größe und keine Weitwurfgeschosse. Auch mal am Köder überlegen. Wen es denn unbedingt weit raus muss. 20-30 Meter sind doch nicht wenig. Wo angelst du denn?

eliaszar 29.06.2017, 15:22

In ein See vom Ufer aus, finanziell bin ich gerade nicht in der Lage mir eine neue Rute zu kaufen, die 0,14 hat eine Tragkraft von 5kg in dieses See gibt es z.b auch hechte die Locker die 10kg haben, hält die 0,14 genau 5kg aus oder kann die auch 6-8kg packen wenn ich sorgfälltig mit dem Fisch umgehe?

0
Grobbeldopp 29.06.2017, 23:31
@eliaszar

Man kann mit éiner Schnur Fische landen die schwerer sind als die Schnur. Shwierig wird es eher wenn man viele Unterwasserhindernisse hat.

0
Grobbeldopp 30.06.2017, 00:36
@Grobbeldopp

Und PS natürlich wäre eine 2,7-3m Rute mit etwas mehr Wurfgewicht in der Situation, wenn du es auf Hechte abgesehen hast, passender. Das ist eine Barschzockel-Rute die du da hast.

0

Immer eine Überlegung wert ist eine Teflon beschichtete Schnur. Da gibt es die verschiedensten Anbieter. Stärker als 0,12 würde ich gar nicht gehen. Wichtig ist auch, dass deine Spule richtig befüllt ist. Da das je nach Größe der Rolle recht kostspielig werden kann, ist es sinnvoll, die Mono, die ja schon drauf ist, als Füllschnur zu belassen und mit etwa 70 Meter der geflochtenen aufzufüllen. Auch sollte die Größe der Rolle der Rute angepasst sein. Damit sollte gut Strecke auf dem Wasser gemacht werden können! Petri!

Bei einer 2,10 m Spinnrute ist das kontingent wohl möglich schon ausgeschöpft. Denke das dein Zielfisch eher Barsche,Forellen und kleine Hechte sein werden. Würde als geflochtene Schnur eine max. 0,15 empfehlen...dann könntest du die Reichweite und Catchqoute wohl schon ein wenig mehr erhöhen.

Hallo,

ich würde sagen, dass diese Schnurstärken schon fast zu Dick sind.

Ich würde für diese Wurfklasse eher auf eine 0,12er bis 0,14er setzen.

Es kommt aber auch darauf an wo Du angeln möchtest.

Falls Du noch Fragen hast, stehe ich immer gerne zu Verfügung.

LG MrGreg

Was möchtest Du wissen?