0,09 l bis 0,175l , wieviel?

1 Antwort

+0,175
-0,090
----------
= 0,085

Das ist doch Mathematik der Grundschule :)

P.S.: Partikelfilter brennen sich wieder frei
Bei neueren Modellen sogar aktiv.

bestes Mittel für Blähungen?

Liebe Community,

Bis vor kurzem dachte ich dass meine Flatulenz einen recht ansehnlichen Schalldruck besitzt. Doch meine Frau hat mich in dieser Hinsicht wirklich alt aussehen lassen, als sie neulich eine Detonation verursacht hat, die in Dauer und Volumen meinerseits schwer zu überbieten ist. Nun bin ich auf der Suche nach dem besten Rezept für enorme Blähungen, um mit diesem Geschoss mithalten zu können. Habe schon Zwiebeln, Linsen und Blumenkohl und sogar pure Hefe versucht, leider alles zu schwach und es fehlt das gewisse Etwas im Klang. Wünschenswert wären Darmwinde mit einem sich über die Dauer veränderndem Klang, ansteigender oder abfallender Lautstärke und vor allem von scheinbar ewiger Dauer.

freue mich auf Nennung von Rezepten, einzelnen Lebensmitteln oder auch Chemikalien.

Mit Gruß Marc

...zur Frage

Nebenberuflich arbeiten und dafür Rechnungen schreiben?

Ich schreibe seit langem für ein Online-Magazin Texte. Nun ergibt sich endlich die Möglichkeit, dass ich das vermehrt machen und dafür Geld bekommen kann, wenn ich Honorar-Rechnungen schreibe. Das wären ein paar hundert Euro jeden Monat. Muss ich dafür ein Gewerbe anmelden? Wieviel Prozent werden davon dann versteuert? Gibt es eine Frei-Grenze? Hauptberuflich bin ich ein normaler Festangestellter. :)

...zur Frage

Mathematik Beispiel-Hilfxe?

Hallo, unzwar wie berechne ich "d1" im Quader Volumen wenn V/h/grundkante gegeben is mfg.

...zur Frage

Trapezprisma volumen berechnen?

Hilfe wie berechne ich das volumen eines trapezprisma ?? die grundfläche hat die maße : a= 4cm b= 4,2 - die deckfläche : a= 2cm b=2,1cm und die höhe ist 4 cm was soll ich damit machen ? ich hab schon überall geguckt aber ich finde nichts richtiges :-(

...zur Frage

Was macht mich so unbeliebt?

Hallo. Ich mag mich eigentlich wie ich bin. Nur habe ich das Problem auf Menschen zuzugehen und so weil ich leider ziemlich hart gemobbt werde wegen meinem Aussehen. Ich habe zwar Freunde und so aber ich finde das seltsam...in meiner Klasse gibt es Mädels die sind schlimmer dran als ich und die sind 10 mal so beliebt wie ich. Also kann es ja nicht nur an meinem Aussehen liegen. Könnte es daran liegen dass ich sehr gut in Mathe und Chemie bin und die deshalb neidisch sind? Ich versteh das nicht...und ich finde ich habe einen komischen Charakter...ich hab nie Bock mich irgendwie mit Freunden zu treffen und sitze lieber in meinem Zimmer. Was ist mit mir los dass mich alle so verabscheuen! Ich habe zwar gute Klamotten und so, das macht es aber auch nicht besser. Ich bin die unbeliebsteste meiner Klasse. Was soll ich machen? Ich habe, wenn ich auf Menschen versuche zu zu gehen immer Angst dass ich verstoßen werde, die mich als nervend empfinden und dass sie mich auch mobben...gegen mein Aussehen kann ich leider nicht viel tun- es würde sich auch nichts ändern wenn meine Pickel weg wären (ich habe nämlich kaum noch welche und das machts auch nicht besser). Fehlt es mir vielleicht an Selbstbewusstsein, welches ich durch das (Cyber-)Mobbing verloren habe?

lg

...zur Frage

Reaktion von Wasserstoffperoxid und Braunstein (Stöchiometrie)

Hey :)

Im Grunde genommen versteh ich Stöchiometrie in Chemie schon... nur manchmal komm ich ziemlich durcheinander wenn es nicht um feste Stoffe geht, sondern um Gase.

Ich möchte einfach nur sicher gehen ob ich diese Aufgabe richtig bzw der Ansatz richtig ist, weil ich morgen meine NaWi Prüfung vor mir hab ;)

Wir sollen berechnen, wie groß das Volumen des entstandenen Gases bei der Reaktion von 2 H2O2 -->2 O2 + H2O ist, wenn man von 1ml reinem H2O2 (mit einer Dichte von 1,46g/cm3) und Normalbedingung ausgeht.

Es ist klar das man das Volumen von O2 gesucht ist... dadurch das es ein Gas und es nur 1 mol ist wären es ja 22,4l

um jetzt aber das Volumen zu errechen von O2 muss ich ja jetzt erstmal Volumen von 2H2O2 ausrechen:

wenn 2 mol H2O2 vorhanden sind un die molare Masse 34 g/mol beträgt bedeutet es müsste 68g H2O2, vorhanden sein aber dass muss ich ja jetzt erstmal in V umrechnen bedeutet

Masse/Dichte

und dann würde ich bei 68g/1,46 g/cm3 auf 47,26 kommen... aber was für eine Einheit? ml oder l? und ist meine Vorgehensweise eigentlich überhaupt richtig so oder hab ich da irgendwo ein Fehler?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?