0,33 oder 0,5 auf der Gartenfete?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

0,5 73%
0,33 26%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
0,5

und ein paar kästen 0.33

Gemischt? Hey, das ist ja mal ein produktiver Ansatz, ernsthaft :-)

0
@Ringelkatze

scho gel ;-))

Da kann sich keiner beschweren und kann sich das nehmen was er eben möchte.

0
@kathis1989

Mensch, schon hat sich GF mal wieder gelohnt. 7 Kästen 0,5 für die Männers und mich, 3 Kästen 0,33 für die Damen :-)

Warum bin ich da nicht selber drauf gekommen ....

0
@Ringelkatze

damit du uns auch mitdenken lassen kannst!

Zusammen denken ist doch viel schöner.

Finde zumindestens ich.

LG

0

Flaschen sind auf jeden Fall in Ordnung, Ja, nimm beides! 40 Leute sind viele, es ist besser sie lassen im betrunkenen Kopf irgendwelche Flaschen im Garten rumstehen, als Gläser. Ich denke dabei an die Arbeit am "Morning after". Flaschen sind schnell wieder in die Kästen geräumt. Gläser müssen gespült werden. Vergiss nicht, auch andere Getränke anzubieten, und da kommt man um Gläser kaum drumrum.

Neee neee, Weiß- und Rotwein, Wasser, Cola, Fanta, Säfte,... alles schon in rauhen Mengen eingekauft :-) Danke Dir!

0
0,5

Ich halte weder die eine noch die andere Flaschengröße für unannehmbar. Dann ist der Preisvorteil ein Grund für die großen Flaschen. Der Inhalt reicht auch länger, bevor es notwendig ist, zum Holen einer neuen Flasche zu laufen.

Ein wenig hängt auch von den Trinkgewohnheiten der Personen ab. Wenn einige eher wenig und langsam trinken, kommt z. B. ein weiterer Kasten mit kleinen Flaschen als Alternative in Frage.

Ja, genau, das werd ich auch machen. 2-3 "Notkästen" mit kleinen Flaschen hinstellen. Danke :-)

0

Betrunken von 3 bier

Hi, hab mit freunden heute drei flaschen bier getrunken kann ich mitr 14 davon betrunken werden? es waren 2 flaschen 0,33l mit 5% und 1 mit 4.7% auch 0,33.

...zur Frage

Rote Flaschen kaufen?

Hallo Ihr, ich würde gerne rote Glasflaschen kaufen. Wenn möglich kleine Flaschen, also 0,33 Liter oder 0,25. Gibt es sowas auf dem Markt? Und wenn ja, in welchen Läden. Die Flaschen können gerne Limonade oder sowas ähnliches enthalten, ich benötige nur das rote Glas...

...zur Frage

Ist mein Vater Alkoholiker was denkt ihr?

Hi

er trinkt fast jeden Abend ein bis zwei Flaschen Bier (je 0,5l). Ich finde das schon eine Form von Alkoholismus. Übertreibe ich oder habe ich Recht, was denkt ihr?

...zur Frage

Ab wann bin ich mit alkoholfreiem Bier besoffen?

Ich trinke Bier alkoholfrei. Aber in Wahrheit ist das ja eine Verschwörungstheorie. Denn es sind ja doch immer bis zu 0,5 % Alc. drin.

Ab wie viel 0,33 Flaschen davon bin ich hackedicht?

...zur Frage

Bierdosen/-flaschen entsorgen

Wie bzw wo kann ich Bierflaschen und Bierdosen zurückgeben oder entsorgen?

...zur Frage

Wie damit umgehen, wenn der Vater ein Alkoholiker ist?

Ich denke, mein Vater ist Alkoholiker geworden und es macht mich total fertig! Ich will keinen alkoholkranken Vater haben und bin so sauer auf ihn und total enttäuscht. Als ich klein war, war er mein ein und alles und habe immer zu ihm hochgeschaut, aber jetzt verspüre ich sogar schon ein bisschen Hass auf ihn. Er trinkt jeden Tag mindestens 3/4 0,5l Flaschen Bier und ich bin mir nicht sicher, ob er sogar heimlich was trinkt. In letzter Zeit hat er auch alleine hochprozentiges getrunken, was er vorher höchstens 3 mal im Jahr an Geburtstagen etc getan hat. Innerhalb einer Woche (glaube über drei Tage verteilt) hat er eine 0,7l Flasche mit 40% ausgetrunken (da hatte er Urlaub). Als es ganz heftigen Streit mit meiner Mutter gab, hat er sogar mal eine halbe Wodkaflasche ausgetrunken. Sogar jetzt um diese Uhrzeit hat er sich eine Flasche Bier genommen und ganz schnell ausgetrunken. Wenn meine Mutter ihn anspricht, dass er nichts Hochprozentiges trinken soll oder generell nicht so viel Bier, reagiert er etwas aggressiv und wirft meiner Mutter vor, sie würde ihm ja nichts gönnen und so. Ich weiß gar nicht, wie es dazu gekommen ist, dass er so viel trinkt. Habe es dieses Jahr so richtig mitbekommen. Kann mir jemand helfen, wie ich mit dieser Situation umgehen soll? Eigentlich möchte ich damit nichts zu tun haben, da ich bald sowieso ausziehe und mir das nicht mehr anschauen möchte. Aber wenn er wirklich ein Alkoholiker ist bzw es schlimmer wird, tut mir meine Mutter dann total leid und habe natürlich auch um die Gesundheit meines Vaters angst. Ich möchte allerdings nicht mit meiner Mutter (oder meinem Vater) über dieses Thema reden. Am besten will ich's ganz verdrängen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?