[..] Wir hätten Frau XY nach der Ausbildung gerne übernommen, können ihr aber derzeit leider keine Stelle anbieten. Negativ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist das alles im letzten Abschnitt oder wünscht man Dir auch sowohl beruflich als auch privat alles Gute für die Zukunft?

So gesehen ist das geschriebene nicht negativ. Da ich aber nicht weiß, wie der Rest des Zeugnisses ist, werde ich ansonsten auch keine Beurteilung abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piamia0
13.03.2016, 20:39

Also das war jetzt nur ein Abschnitt der Schlussformel.

Es folgt dann noch:

„Wir danken Frau XS für die stets hervorragenden Leistungen und bedauern ihr Ausscheiden sehr. Für ihren weiteren Berufs- und Lebensweg wünschen wir ihr alles Gute und auch weiterhin viel Erfolg.”

0

Man kann ein Zeugnis nur dann halbwegs vernünftig bewerten, wenn man es vollständig liest, also von der Überschrift bis zum Ausstellungsdatum. Denn überall dort können Informationen enthalten sein, die für die Einschätzung des Zeugnisses wichtig sind.

Wir hätten Frau XY nach der Ausbildung gerne übernommen, können ihr aber derzeit leider keine Stelle anbieten.

Dieser Satz ist in Ordnung, aber

Wir danken Frau XS für die stets hervorragenden Leistungen

...das klingt ein wenig zu dick aufgetragen.

Aber wie gesagt: genaueres kann man erst sagen, wenn du dein Zeugnis vollständig (aber anonymisiert) hier einstellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Formulierung ist plausibel und daher absolut in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?