? Wie viel verdient ein Maschinenbau Ingenieur?!?!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Einstiegsgehalt liegt bei etwa 50.000 (JÄHRLICH)... Monatlich wirst du anfangs 3400-4000 EURO Brutto verdienen... Das kann sich aber rasch ändern , indem du eine "höhere" Position als Ingenieur-Teamleiter einnimmst, somit kannst du das doppelte verdienen (c.a 100.000 [JÄHRLICH])

PS: Das Studium dauert mindestens 4 Jahre und du benötigst (mind.) ein Fach-Abitur.

Ich hoffe , dass Ich dir helfen konnte @Rambo400.

will auch mbau studieren und hab mich schon ein wenig kundig gemacht... mit einem masterabschluss haste so im durchschnitt ein einstiegsgehalt von 40-50t ... dann ist nach oben sehr viel offen, da maschinenbauer auch oft rollen der projektleitung etc gehoren. desweitren sind die maschinenbauer wohl die best bezahltesten ingeniere - ganz anders die bauingeniere ;)

Wow 40-50 tausend im Jahr ist Maschinenbau schwer ? Muss man viel lernen ? Aber es ist nicht so kompliziert oder ?

0
@Rambo400

Nein es ist nicht schwer. Es ist super schwer. Das Maschinenbaustudium gehört je nach Hochschule zu den anspruchsvollsten Studiengängen mit Durchfallquoten oft über 80%. Aber wenn man lernt und sich anstrengt ist das machbar.

Ich habe das Studium hinter mir und kann dir sagen, dass 360 bei uns im ersten Semester gestartet hatten, im 5. Semester saßen dann noch 82 Leute neben mir.

Mathematik, Informatik, Mechanik, Strömungstechnik, Thermodynamik, Regelungstechnik, Elektrotechnik, Chemie, Physik und und und sind halt nicht die leichtesten Fächer.

Das Einstiegsgehalt nach dem Abschluss liegt mit einem Bachelor bei ungefähr 42.000€ brutto im Jahr. Nach 2-3 Jahren schon bei 50.000€ und so weiter. Später sind im Schnitt 75.000€ brutto drin. Als Abteilungsleiter dann auch 90.000 und mehr, als Bereichsleiter 150.000€ und mehr, als Mitglied im Aufsichtsrat 350.000€ und mehr und als Vorstand 1.000.000€ und mehr pro Jahr.

Dem Gehalt entsprechend sind auch die Anforderungen im Studium. Es gibt bei weitem leichtere Studiengänge. Aber mit Einsatz und Fleiß ist das alles kein Problem.

0

am besten bezahlt sind die elektroingenieure und die chemieingenieure, gefolgt vom Prozessingenieur, vom automobilbau, dem klassischen maschinenbau und so weiter. Die Bauingenieure verdienen zur Zeit am schlechtesten

0

Fragt doch nicht immer nach Geld. Überlegt erst ob ihr die Potenz habt das Studium mit Erfolg zu beenden und eine Anstellung erreicht.

Was möchtest Du wissen?