- Wie kann ich Flüchtlingen helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst nicht gut machen! Wie alt bist du? Eventuell muss deine Großmutter oder deine Mutter was gut machen, aber niemals du! Du hast niemanden gewählt, niemals die Hand gehoben, kein MG42 angefasst, niemanden in die "Duschen" geführt etc.

Du bist unschuldig und trägst eine weiße Weste! Welche Flüchtlinge meint sie eigentlich? Die Flüchtlinge die selbst gegen das Judentum hetzen? Ist mir sehr suspekt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Flüchtlingen helfen möchtest, dann ist das Deine Entscheidung.

Wenn du aber den Flüchtlinge nur deswegen hilfst, um den 2 Weltkrieg wiedergutzumachen, dann ist das der falsche Weg.

Wenn Dein Opa oder Vater jetzt etwas anstellt, musst Du das auch nicht wiedergutmachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für eine saublöde Aussage deiner Großmutter. Warst du an den Verbrechen im 2. Weltkrieg beteiligt? Wohl kaum. Frag sie doch mal, was sie als Wiedergutmachung, für die Verbrechen Israels an den Palästinensern, leistet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst wegen dem Krieg gar nichts wieder gut machen, oder hast du in ihm gekämpft..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Um den 2ten Weltkrieg wieder gut zu machen".

Sorry ich kann sie ja iwie verstehen, aber diese Aussage ist Bullsh*t. Ich mein was kannst du den dafür? xD

Und du kannst versuchen Nazis davon abzuhalten, eine Person ausländischer Abstammung zusammenzuschlagen (machen diese verbitterten, erbä*mlichen Vollid*ten nämliche gerne, und davon müssen sie abgehalten werden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so ein blödsinn !
mach dir dein eigenes bild, von der Situation.
und lass dir nichts von irgendwem einreden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?