-Wie funktioniert diese Matheaufgabe-?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

gegeben: Alpha=7,5[°] ; Ankathete=1200 [m] 

Gesucht: Gegenkathete 

 tan(alpha)=gegenkathete: ankathete also: 

Gegenkathete= tan(alpha)*ankathete 

Dann die werte einsetzten:

Gegenkathete=tan(7,5)*1200=~157,98[m]

Da noch die 1,5m aufgerechnet werden müssen ist der Dom ca 159,48m hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deniz2502
24.04.2016, 15:24

Danke dir.

1

Gegeben ist die Ankathete, zwar: 1200m und der Winkel 7.4°
Und wir brauchen aber die Gegenkathete, sprich Höhe des Turmes.
->
tan(a) = Gegenkathete/Ankathete
also
Gegenkathete = tan(7.4) * 1200
= 3247.217
Und da steht noch, dass er 1.5m hoch steht, also +1.5

= 3248.717m

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dogukann
24.04.2016, 15:13

Tut mir leid, war im Bogenmaß!

0
Kommentar von Geograph
24.04.2016, 15:37

Gegenkathete = tan(7.4°) * 1200m = 155,8m

0
Kommentar von Dogukann
24.04.2016, 17:36

Wie gesagt, war im Bogenmaß ;-)

0

Löst du mit Tangens: tan(7,5) = h/1200. Nach h auflösen. Turmhöhe = h + 1,5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?