Wie einfach mündlich beteiligen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In dem du dich meldest wenn du die antwort weist.also da braucht man keine angst haben auch wenn man was falsches sagt. Jeder gibt mal die falsche antwort. Oder du stellst fragen wenn du etwas nicht verstanden hast oder wenn dich etwas bestimmtes interessiert. Du denkst dir doch sicher manchmal deinen teil zum unterrichtsstoff ??? Dann nur nicht für dich behalten sondern laut aussprechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi

Die tipps der anderen sind auch gut, aber Hausaufgaben vorlesen ist auch immer gut und es zeigt auch es das du sie gemacht hast:)

Lg amy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du was weißt, dann melde dich. 
Wenn du ne Vermutung hast, dann melde dich
Wenn du ne Frage hast, dann melde dich.

Lehrer schreiben sich nicht auf, wie oft du dich meldest/was sagst; Sie bekommen aber über die Zeit ein grobes Bild, wie aktiv du im Unterricht bist. 
Stellst du eine Frage (vorallem wenn sie gut ist), zählt das genauso viel, wie wenn du eine Antwort weißt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du stellst dir selber herrausvorderungen, oder nimmst dir immer drei poker karten oder so mit zu schule bei jeder meldung drehst du eine karte, und wenn alle gedreht sind dann drehst du die wieder wie am anfang um, so mach ich das und das klappt sehr gut!

Oder du könntest mit deinen freunden wetten wer sich am meisten heute meldet!!!! PEACE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?