-Wie berechne ich den Flächeninhalt eines Dreiecks?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im allgemeinen: Grundseite mal Höhe durch 2. Dazu brauchst du aber eine Höhe. In diesem Fall hast du Glück, weil 6^2 + 8^2 = 10^2 es gilt der Satz des Pythagoras, das Dreieck ist rechtwinklig. Damit ist b die Höhe zu a und umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass googlen aber auch so furchtbar kompliziert sein muss...

Ach stimmt ja, da erfährt man ja nur den Rechenweg und kriegt nicht die ganze Lösung auf dem Silbertablett...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau in deinem Tafelwerk nach. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an obs ein rechtwirnkliges Dreieck ist oder nicht. aber ganz ehrlich.... da hast du innerhalb von 2 Minuten auf google eine perfekte Formel gefunden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Deniz2502 24.04.2016, 10:27

Eine Zeichnung ist in der Aufgabe nicht gegeben.

0
chipster96 24.04.2016, 10:29
@Deniz2502

wenn es dann also nicht in der Aufgabe steht kannst du also nicht davon ausgehen dass es rechtwinklig ist. Also stimmen die ganzen anderen Antworten mit dem "Rechteck Fläche durch 2" nicht!

Google einfach nach ner formel für ein NICHT rechtwinkliges Dreieck. Ich kenn mich mit den Formeln dann auch nichtmehr so gut aus

0

stell es dir als Rechteck vor länge mal breite. wenn d dann : 2 rechnest erhält du ein Dreieck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist auch wichtig zu wissen , was für ein Dreieck es ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?