. Wegziehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist schwer zu sagen ich glaube dass musst du selber entscheiden. Mal was anderes sehen ist nicht immer schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst dir durchrechnen, ob das finanziell zu leisten ist. Und dann musst du selbst wissen, ob du dir zutraust, so weit weg zu wohnen. Da wirst du nicht jedes Wochenende nach Hause können. Es fördert natürlich die Selbständigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst für dich ganz persönlich die Vor und Nachteile sammeln. Am besten machst du dir ne Tabelle. z.B. Kosten, Wäsche selber waschen, Selbstständigkeit, Freundeskreis, bessere / schlechtere Fächer/Ruf der Uni ..... und natürlich ob du den Wunsch auf große Veränderung hast. Das Bauchgefühl gehört trotzdem noch mit in die Waagschale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du bedenken solltest:

  • Eine eigene Wohnung kostet natürlich Geld. Zudem wird die Anreise per Zug ganz schön teuer, wenn du so weit fahren musst. Könnt ihr euch das leisten? Bekommst du Bafög? Wenn nicht, solltest du über andere Finanzierungsmöglichkeiten nachdenken.

  • 700km sind verdammt weit weg. Wenn du an deinem Studienort mal ein Problem hast, wirst du es selbst lösen müssen. Wenn dir die Decke auf den Kopf fällt, kannst du dich nicht mal eben schnell in den Zug setzen und nach Hause fahren. Du kannst unglaublich schnell lernen, selbstständig zu werden, aber wenn du sehr familienverbunden bist, könnte es auch anfangs ganz schön schwer werden. Helfen können ein Festnetztelefonanschluss und Internet, damit ihr skypen könnt, und in eine WG einzuziehen, damit du nicht ganz alleine bist. Dennoch solltest du da genau drüber nachdenken und ehrlich zu dir selbst sein, ob du dir das zutraust.

Eine Frage hätte ich noch: Wie kommst du darauf, dass du nur die Wahl zwischen zwei Unis hast? Ist es ein ganz ungewöhnliches Fach oder hast du irgendein Ranking o.ä. zur Rate gezogen? Ich frage das deshalb, weil ich von Rankings nicht total überzeugt bin. Dort sind meist Kriterien enthalten, die für den Großteil der Studierenden nicht wichtig sind (z.B. Forschungskriterien), und es bezieht sich eben ausschließlich auf die Uni- aber je nach Studiengang verbringt man gar nicht so viel Zeit an der Uni, sondern mehr in der Stadt. Daher sollte man eine Stadt auswählen, in der man sich wohlfühlt. Du kannst vermutlich nicht in die 700km entfernte Stadt fahren, nur um sie mal auf dich wirken zu lassen, aber du könntest dir immerhin Fotos anschauen, die Einwohnerzahl googlen (manche mögen ja gerne Großstädte, andere eher ländliche Kleinstädte), dich nach dem kulturellen Angebot im Internet umschauen und vllt auch mal in sozialen Netzwerken nach Gruppen dieser Stadt oder der Uni suchen. Abgesehen davon könntest du dann eben, wenn es kein exotisches Fach ist, auch noch mal andere Unis in Deutschland in Betracht ziehen, die vllt nicht so gut bewertet sind (aber noch ok), und dafür in tollen Städten liegen.

Eins noch- ist deine Stadt groß? Wenn ja, könntest du ja auch in deiner Stadt bleiben und trotzdem in eine WG ziehen, wenn deine Eltern damit einverstanden sind. Das macht in einer Kleinstadt eher wenig Sinn, aber in einer größeren Stadt kann man ja schon ein paar Bezirke weiterziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würd an deiner Stelle in der Stadt bleiben - kannst ja trotzdem umziehen. In der Stadt zu bleiben ist einfacher - deine Freunde sind doch dort, und wenn du irgendwelche Sorgen oder so hast, kannst du ohne Probleme zu deinen Eltern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

letztendlich bleibt das deine ganz persönliche Entscheidung.

Erkundige dich, was dich die Unterkunft usw. in der 700 km entfernten Stadt kosten würden und welche zusätzlichen finanziellen Belastungen dann auf dich und deine Eltern zukommen würden.

Entscheide dann, ob dir das die Sache wert ist. Beziehe auch deine Eltern in die Entscheidung mit ein.

Ich wünsche dir ein gutes Händchen bei deiner Entscheidung und viel Glück und Erfolg für dein Studium und deine berufliche Zukunft.

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?